Statement von Hubertus Heil

Zum nationalen Bildungsbericht sagt SPD-Fraktionsvize Heil: "Wenn Bildungserfolg mehr von der Herkunft als von der Leistung abhängt, dann ist das mehr als ungerecht".

"Der Bericht zeigt, dass Bildungsgerechtigkeit noch immer eine der größten Herausforderungen ist. Wenn Bildungserfolg mehr von der Herkunft als von der Leistung abhängt, dann ist das mehr als ungerecht. Zudem lassen wir wirtschaftlich betrachtet Potenziale liegen, obgleich wir mehr und mehr gute Fachkräfte brauchen.

Jetzt müssen Bund und Länder endlich zusammen arbeiten und einen Bildungspakt für alle auf den Weg bringen. Damit der Bund stärker in Schulgebäude, Kitas und  Lehrpersonal investieren kann, muss das schädliche Kooperationsverbot im Grundgesetz abgeschafft werden."