SPD Bundestagsfraktion

Pressehinweis: Krise in Äthiopien
Hintergründe und Perspektiven eines eskalierenden Konflikts

Dienstag, 15.12.2020

Von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Krise in Äthiopien:
Hintergründe und Perspektiven eines eskalierenden Konflikts

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

2019 erhielt der äthiopische Ministerpräsident Abiy Ahmed den Friedensnobelpreis. Das Ende des Krieges gegen Eritrea versprach friedlichere Zeiten für das Land. Doch nach einer Heuschreckenplage, Überschwemmungen und den Belastungen durch Corona kommt der Vielvölkerstaat Äthiopien nicht zur Ruhe. Wir sind Zeuge einer Gewalteskalation, in der das äthiopische Militär gegen Streitkräfte der Regionalregierung in Tigray kämpft. Auch andere Regionen und Bevölkerungsgruppen beklagen regelmäßig schwere Menschenrechtsverletzungen.

Darüber möchten wir als SPD-Bundestagsfraktion reden und die Hintergründe der Auseinandersetzungen erörtern. Worum geht es beim Konflikt zwischen der Zentralregierung und verschiedenen Bevölkerungsgruppen und Regionen? Und wie ist die häufige Einordnung der Konflikte als „ethnisch“ zu bewerten?

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Berichterstattung.

Termin:

Dienstag, 15. Dezember 2020

Von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

 

Livestream unter: www.spdfraktion.de/aethiopien

Wir bitte um Anmeldung unter presseanmeldung@spdfraktion.de.

Termin Info