SPD Bundestagsfraktion

Pressehinweis: Zivilgesellschaft weltweit in Gefahr
Handlungsoptionen und Spielräume von Politik, Medien und Wirtschaft

Donnerstag, 10.11.2016

Von 16:00 Uhr bis 18:45 Uhr

Reichstagsgebäude, Eingang West

SPD-Fraktionssaal, 3. Etage, Raum 3 S 001
Platz der Republik 1, 11011 Berlin

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

in immer mehr Staaten werden zivilgesellschaftliche Spielräume systematisch eingeschränkt. Betroffen sind kritische Nichtregierungsorganisationen und Einzelpersonen, die sich für menschenrechtliche, soziale und ökologische Anliegen sowie für mehr Demokratie einsetzen.

Die SPD-Bundestagsfraktion sieht diesen weltweiten Trend mir großer Sorge. Es ist ein Angriff auf die Grund- und Menschenrechte. Die SPD-Bundestagsfraktion sieht in einer lebendigen Zivilgesellschaft die Voraussetzung für Pluralität, Menschenrechte und Demokratie. Dafür treten wir ein.

Deshalb wollen wir Handlungsoptionen und Spielräume ausloten, was Politik, Medien und Wirtschaft tun können, um zivilgesellschaftliche Akteure zu stärken und besser zu schützen.

Dazu laden wir Sie herzlich ein.

Termin:

Donnerstag, 10.11.2016,
von 16:00 Uhr bis 18:15 Uhr

Ort:

Reichstagsgebäude, Eingang West
SPD-Fraktionssaal, 3. Etage, Raum 3 S 001
Platz der Republik 1, 11011 Berlin

Termin Info