SPD Bundestagsfraktion

Pressehinweis: Zivile Krisenprävention
-zentrales Element einer modernen sozialdemokratischen Friedenspolitik

Donnerstag, 20.10.2016

Von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Deutscher Budnestag, Reichstagsgebäude

Eingang West, Fraktionssaal 3 S 001
Platz der Republik, 11011 Berlin

Hinweis für die Presse

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

Krisenprävention und Konfliktbearbeitung sollen künftig noch entschiedener und substanzieller als Instrumente einer deutschen Friedenspolitik eingesetzt werden. Mit der Erarbeitung der „Leitlinien ziviles Krisenmanagement und Friedensförderung“ unter Federführung des Auswärtigen Amtes wird der zunehmenden Bedeutung der zivilen Krisenprävention Rechnung getragen. Als SPD-Bundestagsfraktion möchten wir diesen Prozess eng begleiten und eigene Impulse für eine sozialdemokratische Außenpolitik setzen.

Dabei sollen Beteiligungsmöglichkeiten für die Zivilgesellschaft, insbesondere die Partizipation von Frauen an Friedensprozessen, und innovative Instrumente der Konfliktbearbeitung diskutiert werden. Wir suchen den Dialog mit Vertreterinnen und Vertretern der Zivilgesellschaft, der Politik sowie Expertinnen und Experten aus der Praxis. Wir möchten mit Ihnen über aktuelle Entwicklungen in der zivilen Krisenprävention ins Gespräch kommen.

Termin:

Donnerstag, den 20.10.2016, um 14:00 Uhr,
Einlass ab 13:00 Uhr

Ort:

Reichstagsgebäude, Eingang West
Fraktionssaal 3 S 001
Platz der Republik, 11011 Berlin

 

Wir freuen uns über Ihr Kommen!

Termin Info