SPD Bundestagsfraktion

Suche

12.01.2018

Ergebnisse der Sondierungsgespräche von CDU, CSU und SPD

Download: Dokument
09.01.2018

Anruf genügt - Lindh kommt ins Haus

Das hätte auch nach hinten losgehen können: Der neue SPD-Abgeordnete Helge Lindh aus Wuppertal hat im Bundestagswahlkampf seine echte Handynummer eingesetzt. Was passierte und was Lindh nun vorhat, lesen Sie hier.

Dagmar Schmidt (Wetzlar)

Dagmar Schmidt
03.01.2018

"Straffe und zielführende Gespräche" vereinbart

Die Partei- und Fraktionsvorsitzenden von Union und SPD haben die inhaltlichen und organisatorischen Voraussetzungen für straffe und zielführende Sondierungsgespräche festgelegt. Hier die Details.
03.01.2018

Gemeinsame Erklärung von CDU/CSU und SPD zum heutigen Treffen der Partei- und Fraktionsvorsitzenden

Download: Dokument
03.01.2018

Atomwaffen sind kein Spielzeug!

SPD-Fraktionsvize Rolf Mützenich kritisiert US-Präsident Trump: Das Schwadronieren über den Einsatz von Atomwaffen in der Auseinandersetzung mit Nordkorea ist nicht länger hinnehmbar. 
02.01.2018

Iran: Regierung muss Versammlungsfreiheit garantieren

Die Demonstrationen im Iran zeigen, wie groß die Unzufriedenheit mit der ökonomischen und politischen Lage des Landes ist, sagt SPD-Außenexperte Niels Annen. Er ruft alle Seiten dazu auf, die Konflikte friedlich auszutragen. 
29.12.2017 | Nr. 592

Bulgarien übernimmt in turbulenten Zeiten den EU-Vorsitz

Nach elf Jahren EU-Mitgliedschaft übernimmt Bulgarien in wenigen Tagen erstmals die Ratspräsidentschaft der Europäischen Union. Zeitgleich jährt sich am 1. Januar 2018 der 60. Jahrestag des Inkrafttretens der Römischen Verträge über die Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG), erklärt Achim Post. 
26.12.2017

"Es wird auf die Inhalte ankommen"

Für die SPD ist Regieren kein Selbstzweck, sagt Fraktionsgeschäftsführer Carsten Schneider. Es muss schon eine wirkliche Verbesserung für die Menschen mit sich bringen.

Seiten

z.B. 20.01.2018
z.B. 20.01.2018

Filtern nach themen:

Filtern nach arbeitsgruppen:

Filtern nach personen: