SPD Bundestagsfraktion

Suche

27.09.2018 | Nr. 333

28 Jahre Deutsche Einheit: Erfolge benennen, Aufholprozess fortsetzen

Der Deutsche Bundestag debattiert heute den Jahresbericht zum Stand der Deutschen Einheit. Darin stellt die Bundesregierung einmal jährlich dar, wie die Angleichung zwischen den neuen und alten Bundesländern bei den sozialen, ökonomischen, politischen und kulturellen Lebensbedingungen vorankommt, sagen Bernd Westphal und Frank Junge.
17.09.201818:30 bis
19:30 Uhr

Einkaufen im 21. Jahrhundert

Hotel Landsberger Hof, Alter Markt 18, 59821 Arnsberg Mit: Dirk Wiese, Wolfgang Hellmich
04.09.2018 | Nr. 291

Für ein zeitgemäßes Kartellrecht und eine wirksame Missbrauchsaufsicht

Der Bundeswirtschaftsminister hat heute eine Studie und erste Überlegungen zur Reform des Wettbewerbsrechtes vorgestellt, um endlich wirksamer gegen die Marktmacht der Internetplattformen vorgehen und einen fairen Wettbewerb wiederherstellen zu können. Der Bundeswirtschaftsminister ist aufgefordert, schnell entsprechende Regelungsvorschläge für ein zeitgemäßes Kartellrecht und eine wirksame Missbrauchsaufsicht vorzulegen, erklären Jens Zimmermann und Falko Mohrs. 
27.08.201818:30 bis
20:00 Uhr

Arbeit wertschätzen

Haus der Technik, Hollestraße 1, 45127 Essen Mit: Dirk Heidenblut, Ralf Kapschack
27.08.201818:30 bis
20:00 Uhr

Arbeit wertschätzen

AWO-Tagesstätte Lichtblicke, Werler Str. 2 A, 59755 Arnsberg-Neheim Mit: Dirk Wiese, Dr. Martin Rosemann
25.07.2018 | Nr. 260

Trumps Spiel mit dem Feuer – Zölle sind riskante Wahlkampfstrategie

EU-Kommissionspräsident Juncker und Handelskommissarin Malmström treffen heute den US-Präsidenten Trump zu handelspolitischen Gesprächen. Trump droht mit weiteren Schutzzöllen auf europäische Automobile. Dies ist eine völlig unnötige und für die USA wie auch die Weltwirtschaft insgesamt gefährliche Eskalation, die nur mit geschlossenem Auftreten Europas eingedämmt werden kann, erklären Bernd Westphal und Markus Töns.

Seiten

z.B. 23.10.2018
z.B. 23.10.2018

Filtern nach themen:

Filtern nach arbeitsgruppen:

Filtern nach personen: