SPD Bundestagsfraktion

Suche

30.11.2018

Pariser Klimaabkommen entschlossen umsetzen

Die Bundesregierung soll nach dem Willen des Bundestages alles für die Geltung und Umsetzung der Kliamziele von Paris 2015 tun. Darum wird das Umweltministerium ein Klimaschutzgesetz vorlegen, das die Ziele rechtlich verbindlich macht.
29.11.2018 | Nr. 430

Wasserrahmenrichtlinie endlich umsetzen, Fischdurchgängigkeit erhöhen

Im Bundeshalt 2019 wurden für die Bundeswasserstraßenverwaltung 25 neue Stellen vorgesehen, um die Schleusen und Wehre so umzubauen, dass die Durchgängigkeit für Fische ermöglicht wird. Damit wird ein wichtiger Schritt zur Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie getan, erklärt Michael Thews. 
22.11.2018

Beim Umwelt- und Klimaschutz wurde noch nachgelegt

Der Etat des BMU war in seinem Entwurf mit rund 2,26 Milliarden Euro gut ausfinanziert. Nachdem die Koalition bereits im Vorjahr eine deutliche Steigerung bei den Ausgaben verzeichnen konnten, sah auch der Regierungsentwurf für den Haushalt 2019 einen Anstieg von 288,5 Millionen Euro vor – ein Plus von 14,6 Prozent.
20.11.2018 | Nr. 405

Bundeshaushalt 2019: Deutsche Technik gegen den Plastikmüll in den Weltmeeren

In den Haushaltsberatungen hat die SPD-Bundestagsfraktion mehr Geld für Umwelt-, Klima- und Artenschutz durchgesetzt. Bundesumweltministerin Svenja Schulze kann damit Programme für saubere Luft und vielfältige Natur in Deutschland verstärken und neue internationale Programme starten, erklären Andreas Schwarz und Carsten Träger.
09.11.2018 | Nr. 393

50 Millionen Euro für den Kampf gegen Plastikmüll

Auf Initiative der AG Umwelt der SPD-Bundestagsfraktion haben die Haushaltspolitiker der großen Koalition deutliche Aufstockungen im Umweltschutz beschlossen. In den nächsten Jahren werden 50 Millionen Euro für Maßnahmen gegen die Vermüllung der Weltmeere bereitgestellt. Gleichzeitig investieren wir in den Zustand unserer Gewässer und in den Erhalt der Biologischen Vielfalt, erklären Andreas Schwarz, Carsten Träger und Michael Thews.
08.11.2018

Ende des Kükentötens bis September 2019

SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch äußert sich zum von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) und der REWE-Group vorgestellten Verfahren zur Geschlechtsbestimmung im Ei.  
02.11.2018 | Nr. 377

Antarktiskommission: Rückschlag für Weddellmeer und internationalen Meeresschutz

Die Verhandlungen der Antarktiskommission sind gescheitert. Zu den Ergebnissen der 37. Jahrestagung der Kommission zur Erhaltung der lebenden Meeresschätze erklären die Berichterstatter Frank Schwabe (SPD), Dr. Michael von Abercron (CDU/CSU), Steffi Lemke (BÜNDNIS 90/Die Grünen), Hagen Reinhold (FDP), Dr. Klaus-Peter Schulze (CDU/CSU) gemeinsam:

Seiten

z.B. 13.12.2018
z.B. 13.12.2018

Filtern nach themen:

Filtern nach arbeitsgruppen:

Filtern nach personen: