SPD Bundestagsfraktion

Suche

14.09.2018 | Nr. 313

Mehr Geld für Arbeit und Soziales im Haushalt 2019

Für die Umsetzung sozialdemokratischer Kernversprechen werden die notwendigen Mittel bereitgestellt. Wir ermöglichen mehr Teilhabe am Erwerbsleben und machen die Renten sicher, sagen Kerstin Tack und Michael Groß.
30.08.2018

Das steckt alles im neuen "Rentenpakt"

Wer ein Leben lang gearbeitet hat, muss sich darauf verlassen können, im Alter ordentlich abgesichert zu sein. Mit dem „Rentenpakt“ erneuert und stärkt die Koalition das Vertrauen in dieses soziale Kernversprechen.
29.08.2018 | Nr. 287

SPD-Bundestagsfraktion setzt sich erfolgreich für mehr sozialen Schutz ein

Der Koalitionsausschuss von SPD und Union hat sich gestern Abend auf einen Neustart für die Rente geeinigt. Bereits heute wurden die Leistungsverbesserungen im Kabinett beschlossen, die für eine stabile und gerechte Rente sorgen. Außerdem wird es erhebliche Verbesserungen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer geben, sagt Kerstin Tack.
28.08.2018

Soziale Politik gegen Widerstände durchgesetzt

Daniela De Ridder und Kerstin Tack erläutern auf einer Fraktionsveranstaltung die arbeits- und sozialpolitischen Vorhaben der SPD-Fraktion. Deren Zweck: eine gerechte und solidarische Gesellschaft.
28.08.2018

Arbeitsgruppe Verteilungsgerechtigkeit und soz. Integration

Hauptaufgabe der Arbeitsgruppe „Verteilungsgerechtigkeit und soziale Integration“ der SPD-Bundestagsfraktion ist die Begleitung der Berichterstattung der Bundesregierung zur Entwicklung von Armut und Reichtum in Deutschland in jeder Wahlperiode.
03.09.201815:30 bis
17:30 Uhr

Pflege stärken

City-Saal im Alten Brauhaus Cottbus, Bahnhofstraße 14, 03046 Cottbus Mit: Ulrich Freese, Prof. Dr. Karl Lauterbach
05.09.201814:00 bis
15:30 Uhr

Pflege stärken

Klinikum Hochsauerland Standort St. Walburga-Krankenhaus Meschede, Schederweg 12, 59872 Meschede Mit: Dirk Wiese, Prof. Dr. Karl Lauterbach

Seiten

z.B. 18.09.2018
z.B. 18.09.2018

Filtern nach themen:

Filtern nach arbeitsgruppen:

Filtern nach personen: