SPD Bundestagsfraktion

Suche

22.02.2018

„Staatsterror in Syrien muss enden“

Die Lage in Syrien spitzt sich immer weiter zu. In der umkämpften Region Ost-Ghuta droht eine humanitäre Katastrophe. Gleichzeitig eskaliert im Norden des Landes der Konflikt mit der Türkei. Der Bundestag hat über die aktuellen Entwicklungen im Nahen und Mittleren Osten diskutiert.
22.02.2018

"Ja, ich werbe mit den Inhalten"

Andrea Nahles spricht im Interview mit dem Stern über die Erneuerung der SPD, ihre Kämpfernatur und weshalb der Koalitionsvertrag mit der Union ein Signal des Fortschritts ist.
22.02.2018 | Nr. 39

ai-Jahresbericht – Ein schlechtes Jahr für die Menschenrechte

Amnesty International beklagt die massive Aushöhlung der Menschenrechte. Im aktuellen Jahresbericht wird die Politik zu mehr Engagement zur Verteidigung der Menschenrechte und zum Schutz von Menschenrechtsverteidigerinnen und Menschenrechtsverteidigern aufgefordert, erklärt Frank Schwabe.
22.02.2018

Menschenrechte: Deutschland muss Druck ausüben

Der menschenrechtspolitische Sprecher der SPD-Fraktion mahnt angesichts des neuen Berichts von Amnesty International zur weltweiten Lage der Menschenrechte zu mehr Engagement.

René Röspel

21.02.2018

Grillen gegen Schwarz

Als einzige ostdeutsche SPD-Bundestagsabgeordnete ist Manja Schüle in ihrem Wahlkreis in Brandenburg direkt gewählt worden. Ihr Rezept waren ungewöhnliche Aktionen und Unermüdlichkeit.
21.02.2018

Ort großer Zukunftsdebatten

Die SPD-Fraktionschefin sieht eine Menge an Zukunftshemen für die Sozialdemokraten: "Ich denke an eine neue Entspannungspolitik, eine neue Europapolitik oder die Auseinandersetzung mit dem digitalen Kapitalismus."
20.02.2018 | Nr. 38

Defizite nicht nur erkennen – sondern ausräumen

Die bei der Bundeswehr erkannten Defizite, insbesondere bei der grundlegenden Materialausstattung müssen zügig ausgeräumt werden. Die Soldatinnen und Soldaten müssen sich darauf verlassen können, dass ihnen die bestmögliche Ausrüstung zur Verfügung und ausreichend qualifiziertes Personal zur Seite gestellt wird, sagen Fritz  Felgentreu und Martin Gerster.
20.02.2018 | Nr. 37

Koalitionsvertrag gibt wichtige ernährungspolitische Impulse

Gesunde Ernährung ist ein Schwerpunkt im Koalitionsvertrag. Er enthält mehrere Maßnahmen gegen ernährungsbedingte Krankheiten und für eine ausgewogene Ernährungsweise. Lebensmittelrezepturen sollen besser und die Nährwertkennzeichnung auf einen Blick verständlich und vergleichbar werden. Zudem wird die Forschung zu gesunder Ernährung intensiviert, sagt Ursula Schulte.

Seiten

z.B. 22.02.2018
z.B. 22.02.2018

Filtern nach themen:

Filtern nach arbeitsgruppen:

Filtern nach personen: