SPD Bundestagsfraktion

Suche

19.04.2012 | Nr. 429

Keine Sparpolitik zu Lasten der Verkehrssicherheit – kein Führerschein mit 16

Die CDU diskutiert derzeit, den Führerschein mit 16 einzuführen, um Jugendlichen im ländlichen Raum den Weg zur Arbeit zu erleichtern. Die CDU verstößt damit gegen ihr eigenes Verkehrssicherheitsprogramm, das eine Reduzierung der Verkehrsunfälle gerade bei der Hochrisikogruppe junger Fahranfangender vorschreibt, erklärt Kirsten Lühmann.

z.B. 25.09.2018
z.B. 25.09.2018

Filtern nach personen: