SPD Bundestagsfraktion

Suche

21.04.2021 | Nr. 132

Kabinett beschließt Nationalen Radverkehrsplan

Mit dem neuen Radverkehrsplan hat die Bundesregierung heute ihr Konzept vorgelegt, wie die Zukunft des Radverkehrs in Deutschland aussehen soll. Enthalten sind viele Maßnahmen, die die SPD-Fraktion im Bundestag seit Jahren fordert, sagen Kirsten Lümann und Mathias Stein.
21.04.2021

Verbraucher wollen Transparenz

Der stetig wachsende Erfolg des Ohne-Gentechnik-Siegels zeigt: Verbraucherinnen und Verbraucher wollen keine gentechnisch veränderten Pflanzen im Essen und auf dem Acker. Sie wollen eine klare Kennzeichnung.
19.04.2021 | Nr. 123

Rettung für den Wald

Die Krise im Wald spitzt sich zu. Eine Gesamtfläche in Größe des Saarlandes muss wiederbewaldet werden – eine Generationsaufgabe. Unsere Wälder sind wahre Multitalente – Klimaschutz, Biodiversität, nachhaltige Rohstoffe, Erholung, Wertschöpfung im ländlichen Raum. Die Bereitstellung dieser Leistungen muss zukünftig honoriert werden, sagt Isabel Mackensen.
26.04.202118:00 bis
19:30 Uhr

35 Jahre Tschernobyl – 10 Jahre Fukushima

SPD-Fraktion im Online-Dialog, Platz der Republik 1, 11011 Berlin Mit: Dr. Nina Scheer, Dr. Rolf Mützenich, Carsten Träger, Rita Schwarzelühr-Sutter
30.03.2021 | Nr. 106

Atomkraft ist nicht nachhaltig

Der wissenschaftliche Dienst der EU-Kommission hat Atomenergie für nachhaltig erklärt. Das hat mit der Realität allerdings wenig zu tun. Für die SPD-Fraktion im Bundestag ist klar: Mit uns wird es ein Comeback der Atomkraft nicht geben, sagen Matthias Miersch und Sören Bartol.
21.03.2021

Wasser ist Leben

Anlässlich des Welttags des Wassers fordert SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch eine Wasserstrategie, um Wasser in bester Qualität verfügbar und bezahlbar zu halten.
16.03.2021 | Nr. 83

Klimaziel 2020 erreicht

Erstmals greifen die Regelungen aus dem Klimaschutzgesetz, für das die SPD-Fraktion im Bundestag lange und erfolgreich gekämpft hat: Die Bundesregierung legt verbindlich Rechenschaft über ihre Klimaschutzpolitik ab. Deutschland erreicht sein Klimaziel 2020, erklären Sören Bartol und Matthias Miersch.
11.03.2021 | Nr. 78

Fukushima mahnt: Atomausstieg muss fortgesetzt werden

Zehn Jahre nach dem Super-Gau in Fukushima wird deutlich, dass der Atomausstieg in Deutschland die energiewirtschaftlich richtige Entscheidung war. Es gingen 2011 nicht „die Lichter aus“, wie prophezeit wurde, sondern Deutschland ist nach wie vor Stromexporteur und der Anteil der erneuerbaren Energien in Deutschland betrug 2020 insgesamt 45 Prozent, sagen Matthias Miersch, Carsten Träger und Nina Scheer.
03.03.2021

Ökologische Kraftstoffstrategie

Sehr geehrte Frau Präsidentin! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Mobilität ist ein unverzichtbarer Teil des täglichen Lebens. Verkehr ist jedoch einer der größten Verursacher von Treibhausgasen in Deutschland. Das Beste ist, es entstehen erst gar keine Emissionen, zum Beispiel durch den Umstieg vom Auto auf das Fahrrad.

Seiten

z.B. 23.04.2021
z.B. 23.04.2021

Filtern nach themen:

Filtern nach arbeitsgruppen:

Filtern nach personen: