SPD Bundestagsfraktion

Suche

15.12.2011 | Nr. 1549

Glücksspielstaatsvertrag – Licht und Schatten

Das staatliche Glücksspielmonopol ist aus Sicht der SPD-Bundestagsfraktion der beste Weg, um Glücksspielsucht wirksam zu begrenzen. Wir begrüßen es daher, dass die Länder grundsätzlich an dem Monopol festhalten wollen. In der konkreten Ausgestaltung gibt es allerdings Licht und Schatten, erklären Angelika Graf und Sabine Bätzing-Lichtenthäler.

11.11.2011 | Nr. 1356

SPD bringt Vorschläge zur Prävention von Glücksspielsucht ein

Die Bundesregierung setzt das Glücksspiel-Monopol fahrlässig aufs Spiel, wenn sie nicht endlich eine wirksame Novelle der Spielverordnung unternimmt. Dabei werden die bisher diskutierten schwarz-gelben Vorschläge nicht ausreichen, weil sie in erster Linie Placebos sind.

z.B. 13.07.2020
z.B. 13.07.2020