Suche

24.06.2021 Pressemitteilung Nr. 253

Endlich kommt das Insektenschutzgesetz

Der Deutsche Bundestag berät heute endlich in 2./3. Lesung das Insektenschutzgesetz. Vorausgegangen waren langwierige Abstimmungsprozesse innerhalb der Bundesregierung und eine monatelange Blockade durch die Agrarpolitiker der Union, sagt Carsten Träger.
11.06.2021 Statement von Carsten Träger

Wir stehen auf der Ziellinie

Eben haben wir im Umweltausschuss das Insektenschutzgesetz beschlossen. Damit stehen wir parlamentarisch nicht nur auf der Zielgerade, sondern mit beiden Beinen auf der Ziellinie. Statement
09.06.2021 Statement von Carsten Träger

Bedaure, dass Union erneut verzögert

Ich bedaure sehr, dass die Union zum wiederholten Male das Insektenschutzgesetz verzögert. Der Insektenschutz ist zu wichtig für parteipolitische Taktiererei. Das Insektenschutzgesetz muss jetzt kommen! Statement
19.05.2021 Statement von Carsten Träger

Union blockiert Insektenschutzgesetz

Ich kritisiert die anhaltende Blockadehaltung der Union gegen das Insektenschutzgesetz scharf. Sie unterwirft sich den Interessen einiger weniger Agrarlobbyisten. Statement
12.05.2021 Statement von Carsten Träger

Die Blockade muss ein Ende haben

Im Namen der SPD-Fraktion im Bundestag fordere ich unseren Koalitionspartner auf, die Verabschiedung des Insektenschutzgesetz nicht länger hinauszuzögern. Statement
21.04.2021 Statement von Carsten Träger

Verbraucher wollen Transparenz

Der stetig wachsende Erfolg des Ohne-Gentechnik-Siegels zeigt: Verbraucherinnen und Verbraucher wollen keine gentechnisch veränderten Pflanzen im Essen und auf dem Acker. Sie wollen eine klare Kennzeichnung. Statement
20.04.2021 Pressemitteilung Nr. 126

Fünf Millionen Euro für Tierheime in Coronanot

Mit dem Bundeshaushalt 2021 hat die SPD-Fraktion im Bundestag fünf Millionen Euro an Coronahilfen für Tierheime zur Verfügung gestellt. Anträge auf einen einmaligen Betriebskostenzuschuss können ab kommenden Freitag, den 23. April für einen Zeitraum von vier Wochen beim Bundesamt für Naturschutz gestellt werden, sagen Carsten Träger und Metin Hakverdi.
26Apr 2021
18:00 - 19:30

35 Jahre Tschernobyl – 10 Jahre Fukushima

SPD-Fraktion im Online-Dialog, Platz der Republik 1, 11011 Berlin Mit: Dr. Nina Scheer, Dr. Rolf Mützenich, Carsten Träger, Rita Schwarzelühr-Sutter
11.03.2021 Pressemitteilung Nr. 78

Fukushima mahnt: Atomausstieg muss fortgesetzt werden

Zehn Jahre nach dem Super-Gau in Fukushima wird deutlich, dass der Atomausstieg in Deutschland die energiewirtschaftlich richtige Entscheidung war. Es gingen 2011 nicht „die Lichter aus“, wie prophezeit wurde, sondern Deutschland ist nach wie vor Stromexporteur und der Anteil der erneuerbaren Energien in Deutschland betrug 2020 insgesamt 45 Prozent, sagen Matthias Miersch, Carsten Träger und Nina Scheer.

Seiten

z.B. 19.09.2021
z.B. 19.09.2021
Zum Seitenanfang