SPD Bundestagsfraktion

Suche

02.03.202018:30 bis
20:30 Uhr

Unsere Demokratie stärken

Paul-Gustavus-Haus, Wallstaße 29, 04600 Altenburg Mit: Elisabeth Kaiser, Susann Rüthrich
18.11.201919:00 bis
21:00 Uhr

Unsere Demokratie stärken

Forum im Herbert-Wehner-Haus, Devrient-Straße 7, 01069 Dresden Mit: Susann Rüthrich, Detlef Müller (Chemnitz)
11.10.2019 | Nr. 356

Höchste Zeit für ein Demokratiefördergesetz

Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative der SPD-Bundesminister Giffey und Scholz für eine Aufstockung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ um acht Millionen Euro für das Jahr 2020. Wir kämpfen für eine nachhaltige Förderung von Engagement, Mut, Zivilcourage und Konfliktfähigkeit. Deshalb fordern wir darüber hinaus ein Demokratiefördergesetz, sagen Sönke Rix und Susann Rüthrich.
19.03.2019 | Nr. 111

Europa wählt Menschenwürde

Die Angriffe menschenverachtender Parteien und Stimmungsmacher in Europa müssen uns Demokratinnen und Demokraten dazu motivieren, lauter zu sein. Lauter als Hass und Rassismus. Wir setzen uns für ein Europa der Menschenwürde ein. Wir fordern eine nachhaltige Förderung von Demokratie, sagen Susann Rüthrich und Sönke Rix.
27.04.201813:00 bis
17:30 Uhr

Richtig streiten

Deutscher Bundestag, Reichstagsgebäude, 10117 Berlin Mit: Kerstin Griese, Andrea Nahles, Susann Rüthrich, Dr. Lars Castellucci
13.05.2016

Lücken schließen – Aufklärung statt Angst

In den Koalitionsverhandlungen hat sich die SPD-Bundestagsfraktion erfolgreich für eine Erweiterung des „Nationalen Aktionsplans gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit“ um die Themen Trans- und Homophobie eingesetzt. Nun lud sie ein zum Dialog über die inhaltliche Ausgestaltung.
28.04.2016

Girls‘ Day 2016 bei der SPD-Bundestagsfraktion

Wie entsteht ein Gesetz? Ist Politik noch immer eine Männerdomäne? 62 Mädchen haben in diesem Jahr die Einladung der SPD-Fraktion genutzt, einen Einblick in das Berufsfeld einer Bundestagsabgeordneten zu bekommen.
16.03.2015

365 Tage Gelegenheit für Zivilcourage

Auch zu Beginn der Internationalen Wochen gegen Rassismus (16 bis 29. März) wird es wieder Aufmärsche gegen eine vermeintliche Überfremdung Deutschlands geben. Dem müssen sich alle entgegenstellen.

12.09.2014 | Nr. 547

Haushalt 2015: Demokratischer, generationengerechter und partnerschaftlicher

Der Haushaltsentwurf für das Haushaltsjahr 2015 sieht mehr Geld für Initiativen gegen Rechtsextremismus sowie für Familien, Senioren, Frauen und Jugendliche vor. Damit werden die Weichen für mehr Demokratie und Vielfalt, mehr Generationengerechtigkeit und mehr Partnerschaftlichkeit gestellt, erklären Sönke Rix und Susann Rüthrich.

07.09.201409:00 bis
20:00 Uhr

Tag der Ein- und Ausblicke im Deutschen Bundestag

Deutscher Bundestag, Platz der Republik 1, 11011 Berlin Mit: Ingrid Arndt-Brauer, Udo Schiefner, Dr. Fritz Felgentreu, Carsten Träger, Ulrich Freese, Petra Ernstberger, Klaus Mindrup, Dr. Daniela De Ridder, Kerstin Griese, Arno Klare, Norbert Spinrath, Dr. Ute Finckh-Krämer, Birgit Kömpel, Christina Kampmann, Susann Rüthrich, Dr. Jens Zimmermann, Hiltrud Lotze, Gabriele Lösekrug-Möller

Seiten

z.B. 23.09.2020
z.B. 23.09.2020