SPD Bundestagsfraktion

Suche

17.01.2019

Die Undurchsichtigkeit bei den Lebensmitteln muss jetzt endlich ein Ende haben.

Essen ist mehr als die Aufnahme von Nahrungsmitteln. Essen kann und muss auch Genuss sein. Es kann aber nicht im Interesse der Landwirtschaft sein, dass die hochwertigen Produkte, die die Bäuerinnen und Bauern jeden Tag anbauen und erzeugen, mit Zucker zugekleistert werden. Wir brauchen mehr Transparenz. 
18.01.2018

Essen ist mehr als lediglich die Aufnahme von Nahrung

Es ist ein Problem, wenn sich Menschen – vor allem Kinder – überwiegend von Fett und Zucker ernähren. Essen ist etwas sehr wertvolles. Es sollte möglichst ausgewogen, saisonal und regional sein.  
12.12.201613:00 bis
17:00 Uhr

Wunsch und Wirklichkeit – Landwirtschaft im Wandel

Reichstagsgebäude, Platz der Republik 1, 10117 Berlin Mit: Rainer Spiering, Rita Hagl-Kehl, Ute Vogt, Dr. med. vet. Wilhelm Priesmeier, Christine Lambrecht, Johann Saathoff, Christina Jantz-Herrmann, Elvira Drobinski-Weiß, Ursula Schulte, Willi Brase, Dr. med. vet. Karin Thissen
10.10.2015

Milchexporte sind keine Lösung

In meiner Rede zur ersten Lesung des Agrarhaushalts 2016 habe ich unter anderem die Milchproblematik angesprochen und klargestellt, dass Milchexporte keine Lösung sind.
17.06.2015 | Nr. 453

Einigung im EU-Ministerrat - Erfolg für den Ökolandbau

Der Agrarrat hat sich nach langen Verhandlungen auf einen Kompromisstext zur Novellierung der EU-Öko-Verordnung geeinigt. Die Bundesregierung konnte wichtige Grundsätze des europäischen Ökolandbaus im Kompromisstext verankern. Dies entspricht den Forderungen des Deutschen Bundestages, die von der SPD-Fraktion initiiert wurden, erklären Johann Saathoff und Rita Hagl-Kehl.

01.07.201515:00 bis
18:30 Uhr

Wir können mehr als Currywurst

Reichstagsgebäude, Platz der Republik 1, 11011 Berlin Mit: Thomas Oppermann, Ulrich Kelber, Ute Vogt, Elvira Drobinski-Weiß, Jeannine Pflugradt, Johann Saathoff, Ursula Schulte, Dr. med. vet. Karin Thissen, Rita Hagl-Kehl
19.05.2015 | Nr. 377

SPD für mehr Ökoprodukte aus Deutschland

Die SPD-Bundestagsfraktion fordert einen „Zukunftsplan Öko“, der den ökologischen Landbau besser fördert und verstärkt auf regionale Bioprodukte setzt. Agrarminister Schmidt hat heute den Startschuss zur Erarbeitung einer Zukunftsstrategie für den ökologischen Landbau gegeben, erklären Johann Saathoff und Rita Hagl-Kehl.

25.02.2015 | Nr. 112

Gentechnik-Anbauverbote müssen für ganz Deutschland gelten

Die neue EU-Regelung zum sog. Opt-out muss genutzt werden, um den Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen in Deutschland bundesweit zu untersagen. Einer Regelung der Anbauverbote auf Länderebene erteilen wir eine klare Absage, erklären Elvira Drobinski-Weiß und Johann Saathoff.

Seiten

z.B. 23.07.2019
z.B. 23.07.2019