SPD Bundestagsfraktion

Suche

18.06.201919:00 bis
21:30 Uhr

Clinical Scientists

AWO Mehrgenerationenhaus, Heisenbergweg 2, 33613 Bielefeld Mit: Dr. Wiebke Esdar, Dr. Karamba Diaby
03.06.201912:30 bis
16:15 Uhr

»Zukunft der Aus- und Weiterbildung«

Deutscher Bundestag, Adele-Schreiber-Krieger-Straße 1, 10117 Berlin Mit: Oliver Kaczmarek, Andrea Nahles, Marja-Liisa Völlers, Dr. Wiebke Esdar, Dr. Martin Rosemann, Hubertus Heil (Peine), Ulrike Bahr, Yasmin Fahimi, Dr. Karamba Diaby
03.05.2019 | Nr. 170

GWK-Einigung: Ein starkes Signal für Studium und Lehre

Bund und Länder haben sich heute in der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz auf Nachfolgevereinbarungen für den Hochschulpakt und den Qualitätspakt Lehre geeinigt. Damit wurde ein Systemwechsel in der Hochschulfinanzierung erreicht, erklärt Wiebke Esdar.
27.03.2019 | Nr. 128

Für eine faire Studienplatzvergabe in der Medizin

Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt den heutigen Beschluss des Bundeskabinetts einer Novelle des Hochschulrahmengesetzes mit dem Ziel einer neuen Studienplatzvergabe in der Medizin. Dadurch wird der Weg frei, um ein neues verfassungsgemäßes Verfahren noch in diesem Jahr zu ermöglichen, sagen Karamba Diaby und Wiebke Esdar.
21.03.2019 | Nr. 120

Gegen den Frust – Gute Wissenschaft verdient faire Arbeitsbedingungen

Faire Arbeitsbedingungen an allen Hochschulen und Forschungseinrichtungen: dafür kämpft die SPD-Bundestagsfraktion. Wir teilen die Forderung der Frist-ist-Frust-Kampagne, die mit dem Hochschulpakt geschaffenen Stellen zu entfristen. Zugleich begrüßt sie die Entscheidung der Max-Planck-Gesellschaft, die Urlaubsansprüche bei Promovierenden auszuweiten, sagt Wiebke Esdar.
15.01.2019 | Nr. 20

Steuersenkungen kein Garant für brummende Wirtschaft

Union, FDP und Wirtschaftslobby begründen ihre Forderung nach einer vollständigen Abschaffung des Soli neuerdings mit der Möglichkeit eines Wirtschaftsabschwungs. Steuersenkungen für Reiche sind aber kein Garant für eine brummende Wirtschaft. Eine Komplettstreichung wäre wirtschaftlich kontraproduktiv. Die SPD-Bundestagsfraktion hält an dem im Koalitionsvertrag vereinbarten Abbau des Soli ab 2021 fest, erklärt Wiebke Esdar. 
11.10.2018 | Nr. 350

Familien werden entlastet

Das Kindergeld wird zum 1. Juli 2019 um zehn Euro pro Kind und Monat erhöht. Der Kinderfreibetrag und Grundfreibetrag werden angehoben. Die Auswirkungen der „kalten Progression“ werden zurückgegeben, erklären Lothar Binding, Wiebke Esdar und Michael Schrodi. 
10.10.2018 | Nr. 347

Europäischer Bildungsraum – die beste Bildung für ein starkes Europa

Konkrete Maßnahmen für die Zukunft eines starken europäischen Bildungsraums fordert die SPD-Bundestagsfraktion in einem gemeinsamen Antrag mit der CDU/CSU. Damit sollen drei Ziele in Europa unterstützt werden: gemeinsam nach Wissen zu streben, für alle die gleichen Chancen zu verwirklichen und die Freiheit der Wissenschaft zu schützen, erklären Wiebke Esdar, Martin Rabanus und Ernst Dieter Rossmann.
26.09.2018 | Nr. 329

Ein Jahr Sorbonne-Rede – Europäische Hochschulen gestalten

20 europäische Hochschulen bis 2024: das hat Emmanuel Macron vor einem Jahr in seiner Sorbonne-Rede angeregt. Die SPD-Bundestagsfraktion erwartet, dass die Bundesregierung diese Initiative unterstützt. Sie muss europäische Hochschulen mit einer „Bottom-Up“-Strategie fördern, sagt Wiebke Esdar.

Seiten

z.B. 24.06.2019
z.B. 24.06.2019