SPD Bundestagsfraktion

Suche

30.10.2012 | Nr. 1176

SPD-Fraktion setzt sich weiter für internationale Vernetzung der Behindertenpolitik ein

Die UN-Behindertenrechtskonvention hat die Behindertenpolitik internationalisiert. Der weltweite Austausch von Erfahrungen und Konzepten auf der Ebene der Zivilgesellschaft ist heute wichtiger denn je für den Erfolg ihrer Arbeit. Schwarz-Gelb hat es abgelehnt, die "Selbstbestimmt Leben Bewegung" zu fördern. Die SPD-Bundestagsfraktion wollte dafür eine halbe Million Euro zur Verfügung stellen, erklären Bettina Hagedorn und Karin Evers-Meyer. Anliegen und Ziele dieser Bewegung standen an vielen Stellen der UN-Konvention Pate für einen Aufbruch in der weltweiten Behindertenpolitik. Wir werden uns weiter dafür einsetzen.

18.09.201219:00 bis
21:00 Uhr

Bürgerversicherung.

Schützenhof Jever, Schützenhofstraße 47, 26441 Jever Mit: Karin Evers-Meyer, Ulla Schmidt (Aachen)
09.07.201212:00 bis
15:00 Uhr

Neue Chancen für die Küste

Hotel Columbia, Jadeallee 50, 26382 Wilhelmshaven Mit: Garrelt Duin, Uwe Beckmeyer, Sigmar Gabriel, Karin Evers-Meyer
03.05.201218:30 bis
20:55 Uhr

Einsatz in Afghanistan

Bürgerhaus Schortens, Weserstraße 1, 26419 Schortens Mit: Karin Evers-Meyer, Lars Klingbeil
26.04.2010 | Nr. 588

Bund und Deutsche Bahn müssen für eine pünktliche Anbindung des JadeWeserPort sorgen

Der JadeWeserPort bleibt das zentrale Zukunftsprojekt für den Nordwesten. Bundesregierung und Deutsche Bahn AG müssen ihre Zusage einhalten, für eine pünktliche Anbindung des Tiefwasserhafens in Wilhelmshaven zu sorgen. Die SPD-Bundestagfraktion wird dazu eine parlamentarische Initiative ergreifen und die Bundesregierung auffordern, die Zusagen der Vorgängerregierung einzuhalten, erklären Karin Evers-Meyer und Uwe Beckmeyer.

Seiten

z.B. 20.08.2018
z.B. 20.08.2018