SPD Bundestagsfraktion

Suche

19.06.2017

Gesagt. Getan. Gerecht.

Vier Jahre lang hat die SPD-Bundestagsfraktion der Politik der Großen Koalition ihren Stempel aufgedrückt. Vier Jahre lang waren wir der Motor der Koalition, die treibende Kraft für gesellschaftlichen Fortschritt und mehr Gerechtigkeit.
20.12.2016

Regieren heißt, den Alltag der Menschen zu verbessern

Gesagt. Getan. Gerecht – gerechtere Bezahlung, mehr Investitionen in Bildung, fortschrittliche Familienpolitik: Die SPD-Bundestagsfraktion hat das Leben vieler Bürgerinnen und Bürger verbessert. Eine Bilanz.
10.11.2016

Heil- und Hilfsmittelversorgung stärken

Im Heilmittelbereich sollen Krankenkassen und Heilmittelverbände mehr Flexibilität bei den Preisvereinbarungen erhalten. Zudem bekommen die Heilmittelerbringer befristet mehr Autonomie bei der Behandlung von Patienten.
02.11.201513:00 bis
17:00 Uhr

Werkstatträtekonferenz 2015

Reichstagsgebäude, Eingang West (über Vorkontrolle West, Scheidemannstr.) 3. Etage, Raum 3 S 001, Platz der Republik 1, 11011 Berlin Mit: Kerstin Tack, Katja Mast, Andrea Nahles, Thomas Oppermann
07.05.201519:00 bis
21:00 Uhr

Inklusion muss gelingen!

Vertretung des Freistaates Bayern beim Bund, Behrenstraße 21/22, 10117 Berlin Mit: Ulla Schmidt (Aachen), Ulrike Bahr, Ewald Schurer, Marianne Schieder, Dr. Bärbel Kofler
26.02.2015

Gesundheitliche Versorgung von Menschen mit Behinderung weiter verbessern

Als Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten setzen wir uns nachdrücklich dafür ein, die gesundheitliche Versorgung von Menschen mit Behinderung weiter zu verbessern. Einige unserer wesentlichen Vorschläge haben wir im Rahmen der Koalitionsverhandlungen als konkrete Gesetzesvorhaben vereinbart. Jetzt setzen wir diese Vorhaben Schritt für Schritt um.
28.08.2011

„Die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention – Herausforderung und Chance für eine inklusive Gesellschaft“

Download: Dokument
04.07.2011 | Nr. 809

Diskriminierung erwerbsloser Menschen mit Behinderung in der GKV zurücknehmen

Erwerbslose Menschen mit Behinderung werden durch die Gesundheitspolitik der schwarz-gelben Bundesregierung diskriminiert.
Angesichts der positiven Nachrichten zur Finanzsituation des Gesundheitsfonds fordern die Behindertenbeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion Silvia Schmidt, der gesundheitspolitische Sprecher Karl Lauterbach und die sozialpolitische Sprecherin Anette Kramme die Rücknahme diskriminierender Regelungen.

z.B. 19.07.2019
z.B. 19.07.2019

Filtern nach themen:

Filtern nach arbeitsgruppen: