SPD Bundestagsfraktion

Suche

17.06.2019 | Nr. 240

Gastronomie muss Beitrag zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung leisten

18 Millionen Tonnen Lebensmittel werden in Deutschland jedes Jahr weggeworfen. Etwa 17 Prozent davon gehen auf das Konto von Großverbrauchern, zu denen neben Kliniken oder Schulen auch Hotels und Gaststätten zählen. Zum „Tag der nachhaltigen Gastronomie“ am 18. Juni fordert die SPD-Bundestagsfraktion die Gastronomiebranche auf, stärker auf Nachhaltigkeit zu setzen und ihren Beitrag zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung zu leisten, sagt Ursula Schulte.
06.06.2019 | Nr. 226

Kampf gegen Lebensmittelverschwendung intensivieren

Am Thema Lebensmittelverschwendung komm niemand vorbei, wer das Ziel Nachhaltigkeit verfolgt. 85 Kilogramm wirft jeder deutsche Privathaushalt im Jahr durchschnittlich weg. Auch in Erzeugung, Handel und Gastronomie landen viel zu viele kostbare Nahrungsmittel im Müll, sagt Ursula Schulte.
13.06.201918:00 bis
20:00 Uhr

Gute Agrarpolitik

Homborner Werkstatt, v.-Bodelschwingh-Str. 2, 58339 Breckerfeld Mit: René Röspel, Nezahat Baradari
20.05.2019 | Nr. 204

Verbraucherverbände fordern europaweit gültigen Nutri-Score

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat heute mit sechs weiteren europäischen Verbänden eine Europäische Bürgerinitiative gestartet. Ihr Ziel: Die verbindliche Einführung einer europaweit geltenden, einheitlich farblich gestalteten Nährwertkennzeichnung, sagt Ursula Schulte.
16.05.2019

Chancen der Digitalisierung in der Landwirtschaft nutzen

Am Donnerstag hat der Bundestag einem Antrag der Koalitionsfraktionen zugestimmt, in dem die Bundesregierung dazu aufgefordert wird, Rahmenbedingungen für einen digitalen Wandel in der Landwirtschaft zu schaffen.
01.05.2019 | Nr. 165

Lebensmittelverschwendung konsequent reduzieren

Weltweit hungern mehr als 800 Millionen Menschen. Trotzdem landen jährlich etwa 1,4 Milliarden Tonnen Lebensmittel im Müll. Zum „Tag der Lebensmittelverschwendung“ am 2. Mai fordert die SPD-Bundestagsfraktion ein entschiedeneres Vorgehen gegen die Verschwendung von Lebensmitteln, erklärt Ursula Schulte.

Seiten

z.B. 19.06.2019
z.B. 19.06.2019

Filtern nach themen:

Filtern nach arbeitsgruppen:

Filtern nach personen: