Mitte 2020 übernimmt Deutschland die Ratspräsidentschaft der Europäischen Union. Wie dies als Chance genutzt werden kann, um Europa voranzubringen - das war Thema am zweiten Tag der Jahresauftaktklausur der SPD-Fraktion. Zu Gast: der Vorsitzende des DGB Reiner Hoffmann. Er sagt: Deutschland profitiert in erheblichem Maße von der europäischen Integration. Deshalb ist es eine gemeinsame Aufgabe von Gewerkschaften und Politik, dafür zu sorgen, dass Klimawandel, Globalisierung und Digitalisierung nicht nur national, sondern europäisch gestaltet werden.