SPD Bundestagsfraktion

Statements

28.05.2020

Ungleichbehandlung von Regenbogenfamilien beseitigen

Das Adoptionshilfe-Gesetz ist insgesamt ein gutes Gesetz, sagt Karl-Heinz Brunner. Die Zwangsberatung von lesbischen Ehepaaren hätten wir gerne verhindert, die Union hat sich dagegen aber gewehrt. Klar ist: Wir werden in dieser Frage nicht locker lassen.
21.02.2019

Parität braucht verbindliche Vorgaben

„Parität kann nur auf gesetzlichem Weg erreicht werden“, sagt der familienpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Sönke Rix. „Ohne verbindliche Vorgabe funktioniert es nicht. Ich unterstütze deshalb das Anliegen der überfraktionellen Initiative für Parität im Parlament.“
17.05.2018

Wir sagen Armut von Kindern und Jugendlichen den Kampf an

Sönke Rix, familienpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, kündigt zum Haushalt des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend an: "Wir setzen unsere Schwerpunkte auf ‚Beste Bildungschancen von Anfang an'."
24.01.2017

Der verbesserte Unterhaltsvorschuss kommt!

Bund und Länder haben sich auf eine neue Regelung beim Unterhaltsvorschuss geeinigt. Die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Reimann lobt das Ergebnis.
04.01.2017

Recht auf befristete Teilzeit kann kommen

Der Sprecher der Arbeitsgruppe Familie, Senioren, Frauen und Jugend der SPD-Fraktion, Sönke Rix, lobt den Gesetzentwurf von Arbeitsministerin Nahles (SPD) für ein Rückkehrrecht nach Teilzeit.
02.06.2016

Wir stärken die Rechte von Sexarbeiterinnen

Am Donnerstag hat der Bundestag sich in 1. Lesung mit dem Prostituiertenschutzgesetz befasst. Sönke Rix, frauenpolitischer Sprecher, macht deutlich, worum es der SPD-Fraktion mit dem Gesetz geht.