SPD Bundestagsfraktion

Statements

15.05.2014

Deutsche Wirtschaft hat Krisen in Europa überstanden

Es gelte jetzt, weiterhin stabile Rahmenbedingungen zu schaffen und – auch durch staatliche Investitionen – für eine weiter wachsende Nachfrage im Inland zu sorgen, sagt der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Wolfgang Tiefensee.

15.07.2013

SPD will grundlegende Reform des EEG

Bei der Reform des EEG müssten der Ausbau der erneuerbaren Energien langfristig gesichert und die Kosten konsequent begrenzt werden, fordert der wirtschaftspolitische Sprecher Wolfgang Tiefensee. Die Bundesregierung habe die dringend notwendige Reform des EEG verschlafen.

25.04.2013

Mehr Investitionen fördern

Zur Frühjahrsprognose der Bundesregierung sagt der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Fraktion: "Der zaghafte Aufschwung steht auf tönernen Füßen. Wir haben Konzepte vorgelegt, die Industrie und Mittelstand stärken."

20.01.2013

Ausbau der Energieinfrastruktur stockt unter Schwarz-Gelb

Der Einstieg von Mitsubishi bei TenneT werde das Grundproblem beim stockenden Ausbau der Energieinfrastruktur nicht lösen, so der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. Eine staatliche Beteiligung an einer "Deutschen Netz AG" könne hingegen den Netzausbau entscheidend voranbringen.

z.B. 21.09.2018
z.B. 21.09.2018

Filtern nach personen: