SPD Bundestagsfraktion

Pressemitteilungen

18.12.2020 | Nr. 425

Kein Kind darf in Armut aufwachsen

Die Diakonie hat ein Modell für eine alternative Regelbedarfsermittlung vorgestellt. Für die SPD-Bundestagfraktion ist in punkto Grundsicherung klar, dass damit nicht nur das Existenzminimum sichergestellt sein muss, sondern auch soziale Teilhabe für alle, insbesondere Kinder, erklärt Dagmar Schmidt.
06.03.2013 | Nr. 285

Politische Konsequenzen aus dem Armuts- und Reichtumsbericht ziehen

Heute hat das Bundeskabinett den „4. Armuts- und Reichtumsbericht“ verabschiedet. Dieser Bericht ist ein völlig untaugliches Mittel zur Analyse der sozialen Wirklichkeit in Deutschland. Der medial inszenierte Konflikt zwischen Ursula von der Leyen und Philipp Rösler über einzelne Sätze im Entwurf des Berichts verdeckt, dass eine grundlegende Abkehr von der Ausrichtung der vorherigen Berichterstattung vorgenommen wurde, erklären Anette Kramme und Hilde Mattheis.

z.B. 28.07.2021
z.B. 28.07.2021

Filtern nach arbeitsgruppen: