SPD Bundestagsfraktion

Pressemitteilungen

16.12.2016 | Nr. 805

Bereits gelegentliches Rauchen schadet

Wissenschaftler des Nationalen Krebsinstituts der USA belegen in einer Studie, dass Raucher und Raucherinnen auch dann gefährdet sind, wenn sie nur gelegentlich rauchen. Die Experten berichten, dass selbst bei wenigen Zigaretten am Tag, erhebliche Schäden drohen. Eine sichere Grenze für Tabakkonsum gebe es nicht, erklärt Helga Kühn-Mengel.
z.B. 21.01.2021
z.B. 21.01.2021

Filtern nach arbeitsgruppen:

Filtern nach personen: