SPD Bundestagsfraktion

Pressemitteilungen

17.09.2015 | Nr. 637

Mehr Stellen zur Bearbeitung der Asylverfahren nötig

Auch nach dem Rücktritt von Manfred Schmidt als Präsident des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) müssen weiterhin Anstrengungen zur Beschleunigung der Asylverfahren unternommen werden. Dies umfasst auch mehr Neueinstellungen beim BAMF als bislang vorgesehen, sagt Burkhard Lischka.

19.08.2015 | Nr. 582

Flüchtlingszahlen: Gemeinsame Kraftanstrengungen notwendig

Die heute von Bundesinnenminister Thomas de Maizière vorgestellten neuesten Prognosen zeigen einen drastischen Anstieg der Flüchtlingszahlen in Deutschland. Dies erfordert erheblich stärkere gemeinsame Anstrengungen von Bund, Ländern und Kommunen, sagt Burkhard Lischka.

30.07.2015 | Nr. 562

Umgehende Neuausrichtung der Einwanderungspolitik nötig

Die derzeit hohen Flüchtlingsströme stellen Bund, Länder und Kommunen vor immense Herausforderungen. Die SPD-Bundestagsfraktion, fordert daher eine umgehende Neuausrichtung der Einwanderungspolitik, erklärt Burkhard Lischka.

21.07.2015 | Nr. 548

Flüchtlingsgipfel: EU ist keine Schönwettergemeinschaft

Die Innenminister der EU haben sich auf ihrem gestrigen Gipfel ein weiteres Mal nicht über eine feste Quote zur Verteilung von 60.000 Flüchtlingen verständigen können. Das ist ein fatales Signal. Die hohen Flüchtlingszahlen verlangen dringend nach einer verantwortungsbewussten und gemeinsamen Antwort aller EU-Mitgliedsstaaten, erklärt Burkhard Lischka.

z.B. 12.07.2020
z.B. 12.07.2020

Filtern nach personen: