SPD Bundestagsfraktion

Pressemitteilungen

02.06.2016 | Nr. 335

Stärkung von Weiterbildung bringt neue Chancen auf dem Arbeitsmarkt

Der Deutsche Bundestag berät heute in 2./3. Lesung das Arbeitslosenversicherungsschutz- und Weiterbildungsstärkungsgesetz (AWStG). Mit dem AWStG werden mehr Menschen Chancen auf Weiterbildung erhalten. Es geht um Qualifizierungs-, Aufstiegs- und Fachkräftepotentiale sowie mehr Teilhabemöglichkeiten für Langzeitarbeitslose und Geringqualifizierte, erklären Katja Mast und Michael Gerdes.
14.04.2016 | Nr. 214

Weiterbildung stärken, Aufstiegspotentiale ermöglichen

Globalisierung, Digitalisierung, Fachkräftebedarf –  Fragen der beruflichen Weiterbildung werden angesichts dieser Herausforderungen dringender. Mit dem Arbeitslosenversicherungsschutz- und Weiterbildungsstärkungsgesetz (AWStG) erschließen wir neue Qualifizierungs- und Aufstiegspotentiale. Das Gesetz wurde heute in 1.Lesung im Plenum des Deutschen Bundestages beraten, erklären Katja Mast und Michael Gerdes.
03.02.2016 | Nr. 66

Weiterbildung wird gestärkt

Eine Stärkung der Weiterbildung ist angesichts des Fachkräftebedarfs notwendig. Mit dem Weiterbildungsstärkungsgesetz werden jetzt wichtige Fortschritte erzielt: Der Zugang von gering Qualifizierten und Langzeitarbeitslosen zur abschlussbezogenen beruflichen Weiterbildung wird verbessert. Gleichzeitig werden Anreize für eine erfolgreiche Nachqualifizierung gesetzt. Das Gesetz wird heute vom Kabinett bewilligt, erklären Katja Mast und Michael Gerdes.

27.02.2015 | Nr. 128

Bessere Ausbildungschancen für benachteiligte Jugendliche

Das hat bisher auf dem Ausbildungsmarkt gefehlt: Ein Förderinstrument, das lernbeeinträchtigte und sozial benachteiligte Jugendliche eine Ausbildung in einem regulären Betrieb ermöglicht. Mit der Assistierten Ausbildung, die gestern im Plenum verabschiedet wurde, schaffen wir bessere Ausbildungschancen für rund 10.000 Jugendliche – und zwar im Betrieb, also dual, erklären Katja Mast und Michael Gerdes.

12.12.2014 | Nr. 823

Ausbildungspakt: Bessere Chancen für förderungsbedürftige Jugendliche

Mit der heute neu gegründeten „Allianz für Aus- und Weiterbildung“ des Bundeswirtschaftsministeriums, des DGB und der DIHK kommt neuer Schwung auf den Ausbildungsmarkt. Wir begrüßen den Schulterschluss für mehr betriebliche Lehrstellen in unserem Land und die Zusage, förderungsbedürftige Jugendliche bessere Chancen zu ermöglichen, erklären Katja Mast und Michael Gerdes.

03.08.2011 | Nr. 919

Stärkung der Energieforschung muss schnell umgesetzt werden

Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Vorlage des 6. Energieforschungsprogramms und un­terstützt die Ausweitung dieses Forschungsfeldes nachdrücklich. Die Neuaufstellung der Energieforschung ist allerdings längst überfällig, denn Erkenntnisse über knapper werdende Ressourcen liegen seit Langem vor, erklärt Michael Gerdes.

30.06.2011 | Nr. 781

Atomausstieg heißt auch Neuausrichtung der Energieforschung

Schwarz-Gelb steigt aus der Atomenergie aus und Bundesforschungsministerin Annette Schavan erhöht die Haushaltsmittel für die Atomforschung. Das ist nicht nachvollziehbar. Der Atomausstieg muss nicht zum Ende der Atomforschung führen, aber die Erforschung der sicheren Lagerung des atomaren Mülls muss oberste Priorität haben, fordert Michael Gerdes.