SPD Bundestagsfraktion

Interviews

17.03.2018

Viele Frauen sind doppelt gelackmeiert

Wegen der Kinder gehen Frauen in Teilzeit, doch fast nie können sie in die vorherige Arbeitszeit zurückkehren und bekommen so auch noch weniger Rente - das will die SPD-Fraktion zügig ändern, kündigt Andrea Nahles an. Sie äußert sich auch zu Horst Seehofers Bemerkungen zum Islam.
19.03.2016

Wir werden ein Integrationsgesetz einbringen

Thomas Opperman macht deutlich, was jetzt zu tun ist: "Wir müssen die sozialen Fragen angehen, ein Einwanderungs- und  Integrationsgesetz verabschieden, mehr für die innere Sicherheit tun - und die Zahl der Flüchtlinge dauerhaft reduzieren."
30.11.2015

Haushalt 2016: Reserven gebildet, ehrenamtliche Helfer gestärkt

Kein Gesetzentwurf verlässt den Bundestag so wie er hineingekommen ist. Das war auch beim Haushalt 2016 der Fall. Unter anderem wurden die Ausgaben gegenüber dem Regierungsentwurf um 4,9 Milliarden erhöht. Der haushaltspolitische Sprecher der SPD-Fraktion erklärt die Hintergründe.

28.06.2015

Das ist eine Abstimmung gegen die Verhandlungspartner

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann ist entsetzt über das Verhalten der griechischen Regierung. Sie habe in der Nacht zu Samstag praktisch die Zusammenarbeit aufgekündigt und die Verhandlungen abgebrochen.

22.03.2015

Der Grexit wäre für Europa ein Desaster

Vor dem Besuch von Alexis Tsipras in Berlin präzisiert SPD-Fraktionschef Oppermann im Interview die Bedingungen für weitere Hilfen für Griechenland. Es bedarf vor allem eines glasklaren Reformwillens.

28.02.2015

Griechische Regierung muss schnell Vertrauen schaffen

Im Interview mit der WAZ nimmt SPD-Fraktionschef Oppermann Stellung zum Hilfsprogramm für Griechenland: "Es geht um Hilfe zur Selbsthilfe für die Griechen, damit das Land wirtschaftlich wieder auf die Beine kommt".

12.12.2014

SPD-Fraktion ist treibende Kraft in Koalition

Thomas Oppermann ist zufrieden mit seinem ersten Jahr als Chef der SPD-Bundestagsfraktion. Im Interview bilanziert er die Arbeit in der Großen Koalition und wehrt sich entschlossen gegen die Kritik an Mindestlohn und Rente mit 63.

27.11.2014

Verschuldung schwächt die Wirtschaftskraft

Der haushaltspolitische Sprecher der SPD-Fraktion Johannes Kahrs erzählt im Interview von seinen Aufgaben und erklärt, warum ein Haushalt ohne neue Schulden so wichtig ist. Wie geht er damit um, wenn alle Geld wollen?

Seiten

z.B. 10.07.2020
z.B. 10.07.2020