Kleine und mittlere Unternehmen sind und bleiben das Rückgrat der Wirtschaft. Sie stellen rund 60 Prozent aller Arbeitsplätze und erwirtschaften mehr als die Hälfte der gesamten Wertschöpfung.

Der Mittelstand ist robust. Aktuell sind die Auftragsbücher gut gefüllt und die Stimmung ist weiterhin optimistisch. Damit das so bleibt, müssen wir weiter gezielt an Zukunftsthemen arbeiten. Der Sicherung der Fachkräfte werden wir uns auch in dieser Legislaturperiode widmen. Zudem setzen wir weitere Anreize für Investitionen in Innovationen. Besonders kleinere und mittlere Unternehmen wollen wir hier stärker unter die Arme greifen. Bürokratieabbau, Digitalisierung, Gründerförderung und ein neues Strukturfördersystem sind weitere wichtige Themen, um die wir uns in den kommenden Jahren kümmern werden.