SPD Bundestagsfraktion

Artikel

29.04.2016

Bildung und Weiterbildung bedeuten Wohlstand für alle

Am Arbeitsmarkt gibt es immer noch große Ungerechtigkeiten, sagt Katja Mast. Im Interview erklärt sie, wie die SPD-Fraktion gegen Missbrauch bei Leiharbeit oder schlechtere Bezahlung von Frauen vorgeht.
28.04.2016

Girls‘ Day 2016 bei der SPD-Bundestagsfraktion

Wie entsteht ein Gesetz? Ist Politik noch immer eine Männerdomäne? 62 Mädchen haben in diesem Jahr die Einladung der SPD-Fraktion genutzt, einen Einblick in das Berufsfeld einer Bundestagsabgeordneten zu bekommen.
28.04.2016

Recht auf sexuelle Selbstbestimmung wird gestärkt

Im Recht finden sich nach wie vor Handlungen, die die sexuelle Selbstbestimmung von Opfern verletzen und strafwürdig sind, jedoch nicht vom Sexualstrafrecht erfasst werden. Das soll sich ändern. Hier die Details.
20.02.2016

Mehr Gleichstellung im Kultur- und Medienbetrieb

In vielen Kultur- und Medienbetrieben kann von der Gleichstellung der Geschlechter noch keine Rede sein. Nach Fachdiskussionen mit Expertinnen und Experten wollen die SPD-Bundestagsabgeordneten der Fraktionsarbeitsgruppe Kultur und Medien die Voraussetzungen dafür schaffen, dass Frauen noch gezielter unterstützt werden können. Ein Gastbeitrag

18.02.2016

Mehr Lohngerechtigkeit für mehr Gleichstellung

Wie schließen wir in Deutschland die Lohnlücke zwischen Frauen und Männern? Welche gesetzlichen Regelungen müssen auf den Weg gebracht werden? Ein Rückblick auf den Frauentagsempfang der SPD-Fraktion.
23.12.2015

Das nimmt die SPD-Fraktion 2016 in Angriff

Die SPD-Bundestagsfraktion hat in den vergangenen zwei Jahren viele Projekte auf den Weg gebracht - eine stolze Bilanz. Aber ausruhen gilt nicht. Es bleibt noch viel zu tun. Ein Ausblick.
08.12.2015

Gesagt. Getan. Gerecht.

Und die kann sich sehen lassen: Der Mindestlohn, die Frauenquote, das ElterngeldPlus, mehr BAföG, mehr Kindergeld, mehr Kitaplätze und viele weitere Verbesserungen für die Menschen in unserem Land sind beschlossene Sache.

17.08.2015

Verbieten hilft den Prostituierten nicht

Amnesty International hat recht: Wer Sexarbeit kriminalisiert, löst keines der damit verbundenen Probleme. Sönke Rix, frauenpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, wirbt für mehr Realitätssinn beim Schutz von Prostituierten.

Seiten

z.B. 12.11.2018
z.B. 12.11.2018

Filtern nach arbeitsgruppen:

Filtern nach themen:

Filtern nach personen: