SPD Bundestagsfraktion

Artikel

22.07.2015

"Flüchtlingsgipfel" in Deutschland und Europa

Aufgrund der humanitären Katastrophen in der Welt sind Millionen Menschen auf der Flucht, auch auf dem beschwerlichen und oft lebensgefährlichen Weg nach Europa. Doch bisher schottet sich Europa ab.

06.07.2015

Nach dem Gipfel ist vor dem Gipfel

Bärbel Kofler, entwicklungspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, wirft in ihrem Namensbeitrag einen Blick auf das europäische Entwicklungsjahr 2015 und seine Herausforderungen.

18.06.2015

Entwicklungspolitische Chancen der Urbanisierung nutzen

Mehr als 50 Prozent aller Menschen leben bereits in Städten, und die Zahl steigt weiter. Ungesteuerter Zuzug begünstigt dabei die Slumbildung. Eine nachhaltig gestaltete und integrierte Urbanisierung kann entgegenwirken.

18.06.2015

Hilfe für Flüchtlinge beginnt in ihren Heimatländern

Wer Flüchtlingen helfen will, muss die Bedingungen in ihrer Heimat so verbessern, dass sie sich gar nicht erst auf den Weg machen müssen. Davon ist Bärbel Kofler, entwicklungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, überzeugt.

18.06.2015

Finanzierung universeller Nachhaltigkeitsziele sichern

Bei der UN-Generalversammlung im Herbst in New York soll die Post-2015-Agenda mit ihren 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung beschlossen werden. Dafür sind die Ergebnisse der kommenden UN-Finanzierungskonferenz in Addis Abeba grundlegend.

29.04.2015

Markt, Moral und 1. Mai

Bärbel Kofler, Sprecherin der Arbeitsgruppe Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, fordert: Die Arbeitsbedingungen des 19. Jahrhunderts müssen endlich auch in Entwicklungsländern enden.

24.04.2015

NVV-Überprüfungskonferenz zum Erfolg führen

Der Antrag soll die Verpflichtung der NVV-Staaten auf eine friedliche und sichere Welt ohne Atomwaffen bekräftigen und konkrete Maßnahmen zur Stärkung der Nichtverbreitung ausbauen.

23.04.2015

Neue Agenda für globale nachhaltige Entwicklung

Für eine nachhaltige Entwicklung weltweit bedarf es einer neuen Agenda. Bei einer UN-Vollversammlung im September sollen die dafür formulierten Nachhaltigkeitsziele verabschiedet werden. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt den universellen Charakter der Ziele.

30.03.2015

Europäische Verantwortung in einer globalen Welt

Bei der Konferenz am 26. März wurde erörtert, wie das Europäische Jahr der Entwicklung, die UN-Post-2015-Agenda und die Initiativen der SPD-Bundestagsfraktion dazu beitragen können, Armut und Ungleichheit zu reduzieren und „Gute Arbeit“ weltweit durchzusetzen.

Seiten

z.B. 21.07.2019
z.B. 21.07.2019

Filtern nach arbeitsgruppen:

Filtern nach personen: