SPD Bundestagsfraktion

Artikel

22.02.2019

Keine Kassenleistungen per Ministererlass

Gesundheitsminister Spahn will das Gesundheitsministerium grundsätzlich ermächtigen, allein und unabhängig zu entscheiden, welche neuen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden künftig von den Krankenkassen übernommen werden sollen. Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Sabine Dittmar, lehnt das ab.
19.02.2019

Belastungen für Pflegebedürftige dürfen nicht unbegrenzt steigen

Sabine Dittmar begrüßt die Bundesratsinitiative Hamburgs zur Weiterentwicklung der Pflegeversicherung: "Die Finanzierung der Pflege ist eine der wichtigsten gesundheitspolitischen Aufgaben und wir als SPD müssen sicherstellen, dass die Belastungen für Pflegebedürftige nicht unbegrenzt steigen."
28.11.2018

Bundestag debattiert zu Organspende

Wie können wir die Zahl der Organspenden in Deutschland erhöhen? Braucht es dafür einen grundlegenden Systemwechsel? Über diese Fragen hat der Bundestag am Mittwoch in einer offenen Orientierungsdebatte diskutiert.
09.11.2018

Ein guter Tag für die Pflege

Versprechen umgesetzt: Sabine Dittmar, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, erläutert das Pflegestärkungsgesetz, das heute beschlossen wurde. Es geht um Tausende neue Stellen und bessere Bezahlung.

Seiten

z.B. 19.06.2019
z.B. 19.06.2019