SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

14.04.2010 | Nr. 502

Von der Leyens Haltung geht an der Lebenswirklichkeit vorbei

Das Ziel der SPD ist es, die Arbeitswelt der demographischen Entwicklung anzupassen und älteren Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern ein längeres Erwerbsleben zu ermöglichen. Und zwar maßgeschneidert auf die persönliche Leistungsfähigkeit. Mit einer Verlängerung der geförderten Altersteilzeit etwa würde den individuellen und betrieblichen Bedürfnissen zielgenau Rechnung getragen. Ebenso wichtig sind die notwendigen Verbesserungen bei der Teilrente, erklären Anette Kramme und Anton Schaaf.

03.03.2010 | Nr. 268

Arbeitsplätze für Jung und Alt sichern – Altersteilzeit verlängern

Der Vorschlag der SPD die geförderte Altersteilzeit um zunächst fünf Jahre zu verlängern, wurde von Arbeitsmarktexperten in einer Anhörung des Bundestages am Montag begrüßt. Um so unverständlich ist die Ablehnung der Schwarz-Gelben Mehrheit im Ausschuss, erklären Anette Kramme und Anton Schaaf.

01.03.2010 | Nr. 260

Altersteilzeit verschafft Jüngeren und Älteren eine Perspektive

Die geförderte Altersteilzeit hat sich als Beschäftigungsbrücke für Jung und Alt bewährt. Dies wird von den Sachverständigen der heutigen Anhörung bestätigt. Die SPD setzt sich deshalb in dem vorliegenden Gesetzentwurf dafür ein, die Ende 2009 ausgelaufene Förderung befristet auf fünf Jahre fortzusetzen, erklären Anton Schaaf und Anette Kramme.

Seiten

z.B. 23.03.2019
z.B. 23.03.2019