SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

05.04.2017 | Nr. 191

Gute Nachricht: Verbindliche Mindestpersonalstandards kommen

Noch in dieser Legislaturperiode werden wir die Voraussetzungen für eine dauerhaft bessere Ausstattung von Krankenhäusern mit Pflegepersonal schaffen und damit für mehr Qualität in der Krankenhausversorgung und bessere Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte in Kliniken sorgen. Das Kabinett hat über die Einführung von Pflegepersonaluntergrenzen in Krankenhäusern beraten, erklären Hilde Mattheis und Marina Kermer.
15.01.2016 | Nr. 27

Krankenhauskeime: Jetzt Screening ausweiten

Die Berichte über die hygienischen Zustände in einigen Krankenhäusern sind alarmierend. Immer wieder wird darüber berichtet, dass es in Folge von Krankenhausinfektionen zu Amputationen und sogar zu Todesfällen kommt, erklären Hilde Mattheis und Marina Kermer.

02.07.2015 | Nr. 520

Mehr Pflegepersonal, bessere Qualität und mehr Geld für die Krankenhäuser

Heute bringen die Koalitionsfraktionen den Gesetzentwurf für die Krankenhausreform in den Bundestag ein. Damit beginnen wir den nächsten großen Reformschritt in der Gesundheitspolitik. Verbesserungen wird es geben für das Pflegepersonal am Bett, für die Qualität der Versorgung, bei der Finanzierung der Krankenhäuser und bei der Sicherstellung der flächendeckenden Versorgung, erklären Hilde Mattheis und Marina Kermer.

27.06.2014 | Nr. 417

Stationäre Versorgung qualitätsorientiert weiterentwickeln

Die Sicherung der stationären Versorgung ist eine Schlüsselaufgabe. Die Bund-Länder Arbeitsgruppe zur Reform der Krankenhausfinanzierung stellt sich dieser Aufgabe unter Beteiligung der Koalitionsfraktionen. Qualität, Spezialisierung und Wirtschaftlichkeit müssen stärker in Einklang gebracht werden, um die stationäre Versorgung auf einem hohen qualitativen Niveau zu gewährleisten, erklären Hilde Mattheis und Marina Kermer.

z.B. 21.10.2018
z.B. 21.10.2018

Filtern nach personen: