SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

14.05.2013 | Nr. 583

Schwarz-gelbes Geschenk für die Versicherungswirtschaft – nicht für Familien

Das Gesetz zur Betreuungsgeldergänzung konterkariert das Ziel einer gebührenfreien und qualitativ hochwertigen Bildung von Anfang an, kritisiert Caren Marks. Ebenso wie das Betreuungsgeldgesetz setzt es einen Anreiz, Kinder nicht in einer öffentlich geförderten Kindertagesbetreuung zu fördern. Das hat auch die Anhörung gezeigt.

10.05.2013

Dank an alle in der Kinderbetreuung

Hunderttausende Erzieherinnen, Erzieher, Tagesmütter und Tagesväter sorgen für ein gutes Aufwachsen von Kindern, engagieren sich für ihren guten Start ins Leben und halten damit vor allem berufstätigen Eltern den Rücken frei. Dafür spricht ihnen heute auch die SPD-Fraktion ihren Dank aus.

24.04.2013

Worauf es bei Kita und Tagespflege ankommt

Die SPD-Bundestagsfraktion hat mit Expertinnen und Experten über die Bedeutung der Qualität in Kitas und in Kindertagespflege diskutiert. Beim Personal fängt es an.

18.04.2013 | Nr. 491

Quotendebatte wird zur Märchenstunde

Abermals wurde ein Stillhalteabkommen zu Lasten der Frauen vereinbart. Die Frauen von CDU, CSU und FDP müssen sich fragen lassen warum sie sich mit derart faulen Kompromissen abspeisen lassen. Sie tragen mit dazu bei, dass es bei Lippenbekenntnissen und Ablenkungsmanövern bleibt. Dies ist die gleichstellungspolitische Bankrotterklärung der schwarz-gelben Koalition, sagen Eva Högl und Caren Marks.

18.04.2013

Umfallerinnen verhindern Frauenquote

Monatelang hatten die Frauen fraktionsübergreifend über eine gesetzliche Frauenquote in Aufsichtsräten verhandelt. Doch Merkels billiges Täuschungsmanöver bremst den Fortschritt für Frauen aus.

10.04.2013 | Nr. 444

Klatsche für schwarz-gelbe Familienpolitik

Der aktuelle Bericht von Forsa ist eine Klatsche für die schwarz-gelbe Familienpolitik. Er zeigt, dass sich eine große Mehrheit der Familien eine bessere Förderung von Kindern und der Vereinbarkeit von Beruf und Familie wünschen, erklärt Caren Marks.

22.03.2013 | Nr. 411

Betreuungsgeldaufhebungsgesetz: Appell an die Vernunft von Schwarz-Gelb

Der Beschluss des Bundesrates zum Gesetz zur Aufhebung des Betreuungsgeldes ist ein Appell an die Vernunft der schwarz-gelben Bundesregierung, das umstrittene Betreuungsgeld zu Fall bringen, sagen Dagmar Ziegler und Caren Marks. Die SPD-Bundestagsfraktion kämpft weiterhin dafür, auf die Einführung eines Betreuungsgeldes zu verzichten und den Kitaausbau weiter zu forcieren. Zahlreiche Familien warten darauf.

21.03.2013 | Nr. 397

Mehr Mitbestimmung für Kinder und Jugendliche wichtig

Zwei Drittel der Kinder und Jugendlichen in Deutschland haben nach einer Umfrage den Eindruck, dass es die Bundesregierung zu wenig interessiert, was junge Menschen denken. Die SPD-Bundestagsfraktion hat deshalb einen Antrag gestellt, mit dem Ziel, dass die Jugendpolitik endlich aus dem Schattendasein herausgeholt wird, in dem sie sich gegenwärtig unter der schwarz-gelben Bundesregierung befindet, erklärt Caren Marks.

Seiten

z.B. 20.10.2018
z.B. 20.10.2018

Filtern nach arbeitsgruppen:

Filtern nach personen: