SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

23.05.2018

Das Sofortprogramm in der Pflege tritt am 1.1.2019 in Kraft

Sabine Dittmar, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, nimmt Stellung zu den Eckpunkten für ein Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: "Wir werden zusätzliche Pflegestellen schaffen, Tarifsteigerungen finanzieren und alles dafür tun, damit mehr Ausbildungsplätze in der Pflege geschaffen werden."
19.06.201818:00 bis
20:30 Uhr

Zukunft der Pflege

Sozio-Kulturelles Zentrum St. Spiritus, Lange Str. 49/51, 17489 Greifswald Mit: Sonja Amalie Steffen, Prof. Dr. Karl Lauterbach
11.05.2018

Ein Aufbruch in der Pflege!

Die Beauftragte für Pflege der SPD-Bundestagsfraktion, Heike Baehrens, fordert zum internationalen Tag der Pflege: Wir brauchen ein Gesamtkonzept zur Pflegepolitik, um den Beruf attraktiver zu machen. 
04.05.2018

Soziale Berufe müssen attraktiver werden

Die Koalition plant eine Qualitätsoffensive in Kitas. Dafür braucht es auch mehr Personal, sagt SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles in der NOZ. Sie fordert, das Schulgeld für Erzieherinnen und Erzieher abzuschaffen und stattdessen eine Ausbildungsvergütung einzuführen.
28.04.2018

Spahn beim Thema Pflege auf die Finger schauen

Karl Lauterbach nimmt Stellung zu den jüngsten Äußerungen von Gesundheitsminister Spahn in Sachen Pflegepolitik. Nur mit Ankündigungen komme der Minister nicht weiter.
25.04.2018 | Nr. 127

Betriebsrenten stärken – halben Krankenkassenbeitrag auf Betriebsrenten einführen

Die heutige Anhörung im Gesundheitsausschuss zur Abschaffung der Doppelverbeitragung von Betriebsrenten hat erneut gezeigt, dass es dringend notwendig ist, eine Ungerechtigkeit aus der Welt und eine Entlastung für Bezieherinnen und Bezieher von betrieblicher Altersversorgung zu schaffen, sagen Bärbel Bas und Ralf Kapschack.
25.04.2018

Fachkräftemangel in der Pflege gefährdet die gute Qualität

Heike Baehrens, Beauftragten für Pflege der SPD-Bundestagsfraktion, äußert sich zur Debatte um fehlende Pflegekräfte: Das Sofortprogramm mit 8000 neuen Fachkraftstellen für die Pflegeheime ist ein realistischer erster Schritt, dem aber unbedingt weitere folgen müssen. 
03.05.201818:00 bis
20:30 Uhr

Zukunft der Pflege

Rohrmeisterei Schwerte, Ruhrstraße 20, 58239 Schwerte Mit: Oliver Kaczmarek, Prof. Dr. Karl Lauterbach

Seiten

z.B. 26.06.2018
z.B. 26.06.2018

Filtern nach arbeitsgruppen:

Filtern nach personen: