SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

03.07.2015

Gesunde Ernährung für alle

Verbraucherinnen und Verbraucher legen Wert auf gesunde Ernährung mit sicheren und guten Lebensmitteln. Doch zwischen Anspruch und Realität klafft oft eine Lücke, im Alltag kommt die gesunde Ernährung zu kurz, und Lebensmittel entsprechen nicht immer den Erwartungen der Konsumenten. Damit befasste sich die Verbraucherkonferenz der SPD-Fraktion.

06.07.2012

Klimawandel, Ernährungssicherheit und Biodiversität

Der Agrarsektor steht vor großen Herausforderungen. Die Agrarforschung ebenfalls. Strukturen stehen auf dem Prüfstand. Die SPD-Bundestagsfraktion stellte folgende Fragen in den Mittelpunkt der Diskussion: Wie sieht eine zukunftsfähige Agrarforschung in Deutschland aus? Welche Rahmenbedingungen sollen für die unterschiedlichen Ebenen gelten? Wie können wir die unterschiedlichen Vorschläge sinnvoll und effektiv umsetzen?

19.01.2011 | Nr. 34

Dioxin: Aigner muss SPD-Forderungen jetzt vollständig umsetzen

Schwarz-Gelb hat zunächst ohnmächtig auf die Dioxin-Funde reagiert. Erst handelt Ilse Aigner gar nicht, dann übernimmt sie doch 14 von 15 SPD-Forderungen. Allerdings: Der Informantenschutz für Mitarbeiter, die die zuständigen Behörden über Missstände bei ihren Arbeitgebern informieren, fällt bei Aigner unter den Tisch. Dies ist aber wichtig, damit sie künftig einen umfassenden Schutz des Gesetzgebers erhalten können, erklären Ulrich Kelber und Wilhelm Priesmeier.

11.11.2010 | Nr. 1538

Bundesprogramm Ökolandbau: Koalition trickst und kürzt Forschungsmittel

Die Bundesregierung kürzt die Mittel für den Ökolandbau, obwohl sich die Biobranche in den vergangenen Jahren zu einem Jobmotor entwickelt hat. Durch die Änderung der Zweckbestimmung wird der konventionellen Landwirtschaft der Zugang zu weiteren Forschungsgeldern eröffnet, erklären Ulrich Kelber und Wilhelm Priesmeier.