SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

19.01.201618:00 bis
20:00 Uhr

Für starke Kommunen

Haus Deutsch Krone, Ludwigsweg 10, 49152 Bad Essen Mit: Rainer Spiering, Rudolf Bindig
22.01.201617:00 bis
19:00 Uhr

Für starke Kommunen

Zehntscheune, Hauptstr. 2, 63839 Kleinwallstadt Mit: Bernd Rützel, Andreas Schwarz
05.01.2016 | Nr. 2

Jahrespressekonferenz des Deutschen Städte- und Gemeindebundes

Wie von keiner anderen Bundesregierung zuvor werden die Kommunen in dieser Wahlperiode finanziell unterstützt. Zahlreiche Maßnahmen sind beschlossen: die Übernahme der Grundsicherung im Alter (2016: 5,9 Milliarden Euro), zusätzlich 4,5 Milliarden Euro (2015 bis 2017) bei Umsatzsteuer und Kosten der Unterkunft, das kommunale Investitionsprogramm (3,5 Milliarden Euro), die erhöhten Städtebauförderungsmittel (700 Millionen Euro pro Jahr) und die Stärkung des sozialen Wohnungsbaus in Höhe von zwei Milliarden Euro (2016-2019), erklärt Bernhard Daldrup.

08.12.2015

Gesagt. Getan. Gerecht.

Und die kann sich sehen lassen: Der Mindestlohn, die Frauenquote, das ElterngeldPlus, mehr BAföG, mehr Kindergeld, mehr Kitaplätze und viele weitere Verbesserungen für die Menschen in unserem Land sind beschlossene Sache.

13.11.2015 | Nr. 811

Neuer Ansatz zur Unterstützung von Kommunen bei Integration

Eine neue Gemeinschaftsaufgabe „Demografie und Integration“ wäre ein sinnvolles Instrument, um Kommunen zielgerichtet bei der Integration von Zuwanderern und der Bewältigung des demografischen Wandels zu unterstützen. Diesen Vorschlag diskutierten SPD-Bundestagsabgeordnete, Bürgermeister und Landräte unter anderem bei einem Gespräch zur Flüchtlingspolitik gestern, erklärt Bernhard Daldrup.

09.12.201519:00 bis
21:00 Uhr

Für starke Kommunen

Gasthaus Roidl Fischbach, Bergstraße 5, 93149 Nittenau Mit: Marianne Schieder, Andreas Schwarz
06.11.2015 | Nr. 772

Flüchtlingskompromiss schafft weitere Entlastung für Kommunen

Aus kommunaler Ansicht ist die Einigung der Koalition auf die Registrierzentren zu begrüßen, weil damit mehr Klarheit bei den Verfahren geschaffen wird, die Zuweisung an die Kommunen besser gesteuert werden kann und die Verfahren insgesamt beschleunigt werden, Bernhard Daldrup.

23.11.201511:00 bis
14:00 Uhr

Pflegefreundliche Kommune

Deutscher Bundestag - Reichstagsgebäude, Platz der Republik 1, 11011 Berlin Mit: Hilde Mattheis, Bernhard Daldrup, Mechthild Rawert, Petra Crone

Seiten

z.B. 17.11.2018
z.B. 17.11.2018

Filtern nach arbeitsgruppen:

Filtern nach personen: