SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

25.09.201919:00 bis
21:30 Uhr

Wider die Straflosigkeit

Deutscher Bundestag, Platz der Republik 1, 11011 Berlin Mit: Frank Schwabe, Gabriela Heinrich, Christine Lambrecht
03.06.2013 | Nr. 655

Wahlrecht für Behinderte: Diskriminierung beenden

Das Recht zu wählen und gewählt zu werden, steht jeder Bürgerin und jedem Bürger zu. Bestimmte Gruppen von Menschen mit Behinderungen sind allerdings pauschal vom aktiven und passiven Wahlrecht ausgeschlossen, kritisiert Christine Lambrecht. Dieser Ausschluss vom Wahlrecht ist mit den Menschenrechtsstandards wie der UN-Behindertenrechtskonvention nicht vereinbar. Die SPD-Bundestagsfraktion hat einen Antrag eingebracht, der das ändern will.

29.04.2010 | Nr. 606

SPD kritisiert menschenunwürdige Bedingungen für Schwangere in NRW-Haftanstalten

Christine Lambrecht und Christoph Strässer halten die jüngst bekanntgewordene Behandlung von Schwangeren in nordrhein-westfälischen Haftanstalten für politisch skandalös und für einen Verstoß gegen Menschenrechte wie das Folterverbot. Lambrecht und Strässer fordern unverzügliche und umfassende Aufklärung.

04.02.2010 | Nr. 137

Null Toleranz gegenüber Genitalverstümmelung

Genitalverstümmelung ist eine der schlimmsten Menschenrechtsverletzungen, die Frauen und Mädchen angetan werden kann. Deshalb muss diese unmenschliche Praxis weltweit geächtet und bekämpft werden. Dies muss auch in Deutschland geschehen, wo 30.000 Migrantinnen leben, die von Genitalverstümmelung betroffen sind, erklären Christoph Strässer, Angelika Graf, Caren Marks und Christine Lambrecht.