SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

01.02.201619:00 bis
20:30 Uhr

Gesunde Ernährung für alle

Landhof Grewen Mühle, Auf’n Mühlenwiesen 18, 59872 Meschede-Calle Mit: Dirk Wiese, Rainer Spiering
19.01.201618:00 bis
20:00 Uhr

Für starke Kommunen

Haus Deutsch Krone, Ludwigsweg 10, 49152 Bad Essen Mit: Rainer Spiering, Rudolf Bindig
17.12.2015 | Nr. 888

Verbraucherschutz ist wichtiges Anliegen bei der Umsetzung der EU-Tabakrichtlinie

Die gestern im Bundeskabinett beschlossene nationale Umsetzung der EU-Tabakproduktrichtlinie ist ein Schritt hin zu mehr Verbraucherschutz und insbesondere Jugendschutz. Für die SPD ist es wichtig, dass dieser eins zu eins Umsetzung zeitnah Regelungen für strengere Werbeverbote und für Inhaltsstoffe und Zusatzstoffe folgen, sagt Rainer Spiering.

01.12.2015 | Nr. 858

Attraktivität der dualen Ausbildung muss verbessert werden

Gestern hat die Bertelsmann-Stiftung ihren Ländermonitor zur beruflichen Bildung 2015 vorgestellt. Der Bericht zeigt, dass die berufliche Ausbildung an Zuspruch verliert. In Zeiten rückläufiger Bewerberzahlen müssen wir daher die Leistungsfähigkeit der beruflichen Ausbildung verbessern. Daher setzt sich die SPD-Bundestagsfraktion auch weiterhin dafür ein, dass Bund, Länder und Universitäten daran arbeiten, die Lehre und Forschung der universitären Berufsschullehrer-Ausbildung zu stärken, sagt

06.11.2015 | Nr. 769

Moderne Landwirtschaft nutzt ihre Zukunftschancen

Der Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft des Bundestages besucht die weltweit größte Landtechnik-Messe Agritechnica. Dabei werden Probleme und mögliche Lösungswege mit der Landwirtschaft, Fachexperten und der Politik diskutiert, erklärt Rainer Spiering.

06.11.2015 | Nr. 773

Stärkung der heimischen Eiweißpflanzen

Der Deutsche Bundestag hat in seinen Ausschüssen über den Haushalt 2016 für das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft beraten, erklärt Rainer Spiering.

16.10.2015 | Nr. 728

Mehr Forschungsmittel für weniger Antibiotikaeinsatz und bessere Landmaschinentechnik

Mehr Forschungsgelder für Ernährung und Landwirtschaft entsprechen den Wünschen unserer Gesellschaft. Ganz oben auf der Liste stehen für die SPD die Antibiotika-Minimierung in der Nutztierhaltung und die Stärkung autonomer Systeme in der Landmaschinentechnik. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft plant für 2016 eine Mittelaufstockung im Bereich Nachhaltigkeit, Forschung und Innovation um 33,9 Millionen Euro auf 238,8 Millionen Euro, erklären Rainer Spiering und Karin Thissen.

14.09.2015 | Nr. 629

Agrarforschung zukunftsfähig ausrichten

Die Koalition hat den Haushalt des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) in den Bereichen Nachhaltigkeit, Forschung und Innovation im Vergleich zum letzten Jahr um ca. 57 Millionen Euro deutlich aufgestockt. Mit Gesamtausgaben von über einer halben Milliarde Euro ist das BMEL eines der forschungs- und innovationsintensivsten Ressorts, erklärt Rainer Spiering.

Seiten

z.B. 12.07.2020
z.B. 12.07.2020

Filtern nach personen: