SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

14.03.2019

Kürzere Wege und schnellere Termine bei Ärzten

Gute Gesundheitsversorgung darf nicht davon abhängen, wo man wohnt, ob man privat oder gesetzlich versichert ist. Deswegen sorgt die Koalition für schnellere Arzttermine und mehr Sprechstunden für Kassenpatienten.
14.03.2019

Eigenanteile bei Pflegekosten begrenzen

Die Pflegeversicherung muss aufgrund hoher Pflegekosten weiterentwickelt werden. Dazu macht die Pflegebeauftrage der SPD-Fraktion Heike Baehrens erste konkrete Vorschläge.
12.03.2019

Wir verbessern die Terminvergabe bei Ärzten

Mit dem Terminservice- und Versorgungsgesetz beschließen wir diese Woche eine wichtige Verbesserung zum Abbau der Zwei-Klassen-Medizin in Deutschland. Wir haben erreicht, dass die Terminvergabe vereinfacht und beschleunigt wird und Ärztinnen und Ärzte ihre Sprechzeiten für gesetzliche Versicherte ausweiten müssen und dafür besser vergütet werden.
27.02.2019 | Nr. 84

Psychotherapeutenausbildungsgesetz im Kabinett

Der Bedarf an psychotherapeutischer Versorgung wächst in Deutschland stetig an und für die Behandlung erkrankter Patientinnen und Patienten benötigen wir hochqualifizierte und motivierte Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten, sagen Sabine Dittmar und Dirk Heidenblut.
22.02.2019

Keine Kassenleistungen per Ministererlass

Gesundheitsminister Spahn will das Gesundheitsministerium grundsätzlich ermächtigen, allein und unabhängig zu entscheiden, welche neuen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden künftig von den Krankenkassen übernommen werden sollen. Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Sabine Dittmar, lehnt das ab.
19.02.2019

Belastungen für Pflegebedürftige dürfen nicht unbegrenzt steigen

Sabine Dittmar begrüßt die Bundesratsinitiative Hamburgs zur Weiterentwicklung der Pflegeversicherung: "Die Finanzierung der Pflege ist eine der wichtigsten gesundheitspolitischen Aufgaben und wir als SPD müssen sicherstellen, dass die Belastungen für Pflegebedürftige nicht unbegrenzt steigen."
14.02.2019

Bessere Bedingungen bei der Organspende

Eine Organtransplantation ist für viele schwerkranke Menschen die einzige Chance auf Lebensrettung, Heilung oder Linderung. Ein neues Gesetz soll nun die strukturellen und finanziellen Voraussetzungen in den und für die Entnahmekrankenhäuser schaffen, um die Organspendezahlen zu erhöhen.

Seiten

z.B. 18.03.2019
z.B. 18.03.2019

Filtern nach arbeitsgruppen:

Filtern nach personen: