SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

14.02.2013 | Nr. 157

Pferdefleischskandal: Aigner schützt Verbraucher nicht

Jetzt rächt sich, dass Ilse Aigner beim Verbraucherinformationsgesetz vor der Lebensmittelindustrie gekuscht hat. Wir verlangen die Offenlegung aller Untersuchungsergebnisse durch die Behörden. Aigners Gesetz taugt nicht, um die Verbraucher vor Betrug und Täuschung zu schützen. Bereits im Gesetzgebungsverfahren haben wir auf diesen Misstand hingewiesen, sagt Ulrich Kelber.

10.02.2013

"CDU und FDP begehen brutalsten Wahlbetrug"

SPD-Fraktionsvize Ulrich Kelber über den Vorstoß von CDU und FDP, Erdgasförderung per "Fracking" auch mit umweltgefährdenden Chemikalien zuzulassen: "CDU und FDP begehen brutalsten Wahlbetrug."

27.02.201318:00 Uhr

Klimapolitik nach Doha:

Jakob-Kaiser-Haus, Dorotheenstraße 100, 10117 Berlin Mit: Dr. h.c. Edelgard Bulmahn, Ulrich Kelber
28.01.2013

Altmaiers Vorschläge sind Schnellschüsse

Bundesumweltminister Altmaier will eine Bremse für Strompreise und einen Energiesoli. Dabei ist die Preisexplosion von ihm mitverschuldet - sagen die Fraktionsvizechefs Ulrich Kelber und Hubertus Heil.

19.01.2013

SPD-Fraktion zeigt Flagge für tiergerechte Landwirtschaft

Anlässlich der Grünen Woche gingen heute in Berlin tausende unter dem Motto "Wir haben es satt" auf die Straße, um gegen die ausufernde Intensivtierhaltung zu demonstrieren und totzten der eisigen Kälte. Mit dabei war Ulrich Kelber, SPD-Fraktionsvize, um für die Begrenzung der Intensivtierhaltung Flagge zu zeigen. Ziel der SPD-Fraktion ist eine ökologisch und tiergerechte Landwirtschaft.

14.02.201319:00 bis
21:00 Uhr

Der „Alpha-Schock“ – was nun?

Beueler Rathaus, Friedrich-Breuer-Straße 65, 53225 Bonn Mit: Ulrich Kelber, Martin Dörmann, Oliver Kaczmarek

Seiten

z.B. 17.02.2019
z.B. 17.02.2019

Filtern nach arbeitsgruppen:

Filtern nach personen: