SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

09.11.2011 | Nr. 1333

Der tote Riese Energieeffizienz

In Sonntagsreden will die Bundesregierung die Energieeffizienz steigern, geht es aber um konkrete Ziele und Maßnahmen, kneift Schwarz-Gelb. Seit Monaten lobbyiert Minister Rösler in Brüssel gegen den von Energiekommissar Oettinger vorge­legten Vorschlag für eine europäische Energie­effizienz-Richtlinie. Dabei verfolgt der Vorschlag allein die europaweite Festschreibung derjenigen Ziele, die die Klimakanzlerin Merkel in ihrem aktu­ellen Energiekonzept aufgeschrieben hat, kritisiert Dirk Becker.

04.11.2011 | Nr. 1304

Sachverständigenrat: Erneuerbare Energien sind kostengünstigste Energieträger in Europa

Eine vollständige regenerative Stromversorgung bis 2050 ist schon zu Durch­schnittskosten von 65 Euro pro Megawattstunde zu haben. Somit wären die Erneuerbaren Energien nach Expertenmeinung die kostengüns­tigsten Energieträger in der EU. Das ist das Ergebnis des Sachverständigenrats für Umweltfragen. Die Schreckenszahlen der EU-Kommission entbehren jeder Grundlage, erklärt Dirk Becker.

14.10.2011 | Nr. 1185

Erneuerbare-Energien-Förderung lastet auf immer weniger Schultern

Die EEG-Umlage steigt im kommenden Jahr nur leicht. Das Problem dabei: Was die Unter­nehmen weniger bezahlen, müssen die restlichen Strom­verbraucher mehr aufbrin­gen. Die SPD-Bundestagsfraktion hatte sich deshalb bei den EEG-Bera­tungen für eine Beibehaltung der be­stehenden Aus­gleichsregelung einge­setzt, um den privaten Ver­brauchern nicht die Hauptlast der Energie­wende aufzubürden, erklärt Dirk Becker.

24.08.2011 | Nr. 967

Luftnummer Energieeffizienz

Schwarz-Gelb verfehlt bei der Gebäudesanierung die Ziellinie. Die angekündigten Mittel reichen nicht aus, um die energetische Sanierung entscheidend voranzutreiben und die klima- und energiepolitischen Ziele, die mit großen Worten angekündigt wurden, zu erreichen, kritisiert Dirk Becker.

09.06.2011 | Nr. 685

Experten bestätigen: Regierung bremst Energiewende aus

Die Bundesregierung bremst bei der Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes den Ausbau der Erneuerbaren Energien anstatt diese zu fördern. In der jetzigen Form schafft das Erneuerbare-Energien-Gesetz mehr Probleme, als es löst, erklärt Dirk Becker.

19.05.2011 | Nr. 597

Die Energiewende fällt aus: Schwarz-Gelb täuscht und trickst

Die Bundesregierung gefährdet die Bezahlbarkeit von Energie und hat Angst vor ihrer eigenen Courage. Bei der Förderung der Erneuerbaren Energien will Schwarz-Gelb vor allem die großen Energiekonzerne begünstigen, die große Windparks auf Nord- und Ostsee betreiben. Und beim Atomausstieg zieht die Regierung die falschen Konsequenzen aus der Stellungnahme der Reaktorsicherheitskommission, kritisiert Dirk Becker.

Seiten

z.B. 21.11.2019
z.B. 21.11.2019