SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

15.03.2016 | Nr. 149

Neuwahl Sprecher Arbeitsgruppe Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Der Pressesprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Ali von Wangenheim, teilt mit: Die SPD-Bundestagsfraktion hat in ihrer heutigen Sitzung den Sprecher für die Ausschussarbeitsgruppe Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung einstimmig neu gewählt. Die Aufgabe übernimmt: Stefan Rebmann, MdB.

25.02.2016 | Nr. 120

UN-Nachhaltigkeitsziele konsequent umsetzen

Die von den Vereinten Nationen verabschiedete global gültige 2030-Agenda mit ihren 17 Nachhaltigkeitszielen muss innerhalb der kommenden 14 Jahre auch in Deutschland umgesetzt werden. Deutschland muss hier als Vorbild für andere Staaten vorangehen. Hierzu verabschiedet heute der Deutsche Bundestag einen entsprechenden Koalitionsantrag, erklärt Stefan Rebmann.

19.02.2016 | Nr. 104

Welttag der sozialen Gerechtigkeit 2016

Anlässlich des von den Vereinten Nationen 2007 eingeführten Welttages der sozialen Gerechtigkeit am 20. Februar muss daran erinnert werden, dass mehr Engagement der internationalen Gemeinschaft bei der Überwindung weltweiter, sozialer Ungleichheit nötig ist, sagt Stefan Rebmann.

08.03.201619:30 bis
21:30 Uhr

Gute Arbeit weltweit

EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München Mit: Claudia Tausend, Dr. Bärbel Kofler
05.02.2016 | Nr. 71

Weibliche Genitalverstümmelung noch immer weit verbreitet – auch in Europa

Der „Internationale Tag gegen die weibliche Genitalverstümmelung“ erinnert uns jedes Jahr am 6. Februar an das Leid von weltweit über 150 Millionen weiblichen Opfern einer brutalen und sinnlosen Tradition. Leider gibt es auch in Deutschland jährlich mehr Opfer, erklären Michaela Engelmeier und Gabriela Heinrich.

02.02.2016 | Nr. 61

Syrien-Geberkonferenz muss klares Signal senden

Anlässlich der Geberkonferenz für die UN-Flüchtlingslager rund um Syrien fordert die SPD-Bundestagsfraktion ein starkes Signal aller Beteiligten, um den Menschen in den Flüchtlingslagern Perspektiven und eine bessere Versorgung zu verschaffen, sagt Gabriela Heinrich.

14.01.2016 | Nr. 23

Ebola-Epidemie in Westafrika für beendet erklärt

Die Ebola-Epidemie in Westafrika wurde von der WHO für beendet erklärt. Jetzt müssen Lehren aus der Epidemie, bei der in den letzten zwei Jahren mehr als 28.000 Menschen erkrankten und über 11.000 Menschen starben, gezogen und die Weichen richtig gestellt werden, erklärt Stefan Rebmann.

Seiten

z.B. 24.08.2019
z.B. 24.08.2019

Filtern nach arbeitsgruppen:

Filtern nach personen: