SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

12.12.2011 | Nr. 1507

Oettinger will Atomenergie in der EU ausbauen: Stresstest für Merkel

Der Energie-Kommissar der EU, Günther Oettinger, hat jetzt angekündigt, dass bis 2030 neue Atomkraftwerke gebaut werden müssten. Das Vorgehen Oettingers ist ein Skandal. Er betreibt Energiepolitik von vorgestern und beweist, dass er rein gar nichts verstanden hat, kritisiert Marco Bülow.

15.04.2011 | Nr. 472

Asse-Strahlenwerte: Atomenergie ist nicht beherrschbar

Die Funde von massiv radioaktiv verstrahlter Lauge in der Asse zeigen einmal mehr, dass Atomenergie nicht beherrschbar ist - auch in Deutschland nicht. Neben den Sicherheitsrisiken von Atomkraftwerken, geht auch von der immer noch ungeklärten Endlagerfrage große Gefahr aus, erklärt Marco Bülow.

15.09.2010 | Nr. 1209

Atomminister Röttgen macht sich lächerlich

In der heutigen Sondersitzung des Umweltausschusses ist leider wieder einmal deutlich geworden, dass wir in Deutschland keinen Umweltminister mehr haben, sondern einen reinen Atomminister, erklärt Marco Bülow.

23.03.2010 | Nr. 415

Union will AKW-Laufzeiten fast verdoppeln – 60 Jahre Brückentechnologie?

Während Bundesumweltminister Röttgen in den vergangenen Wochen versucht hatte, mit eventuellen Laufzeitverlängerungen von höchstens acht Jahren die Öffentlichkeit einzulullen, lässt der Fraktionsvorstand der Union nun die Katze aus dem Sack: Er möchte Laufzeiten von insgesamt 60 Jahren durchsetzen. Damit würden sich die Laufzeiten der schon jetzt veralteten Reaktoren gegenüber den Vereinbarungen im Atomkonsens fast verdoppeln, erklärt Marco Bülow.

z.B. 21.07.2019
z.B. 21.07.2019

Filtern nach arbeitsgruppen:

Filtern nach personen: