404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

24.04.2024 Pressemitteilung Nr. 82

Bankenunion muss Institutssicherungssysteme mitdenken

Die SPD-Bundestagsfraktion unterstützt die Bestrebungen zur Vollendung der europäischen Bankenunion, die auch im Koalitionsvertrag ihren Niederschlag gefunden hat. Gleichzeitig bekräftigen wir die Notwendigkeit, die Besonderheiten des deutschen dreigliedrigen Bankensystems und die bestehenden dezentralen Institutssicherungssysteme bei den laufenden Verhandlungen zur Überprüfung des Krisenmanagements (CMDI) und schließlich zu einem europäischen Einlagensicherungssystem (EDIS) zu berücksichtigen, sagen Michael Schrodi und Johannes Schraps.
22.02.2024 Pressemitteilung Nr. 32

Wachstumschancengesetz: Mehrheit für Wachstumsimpulse

Der Vermittlungsausschuss hat gestern mit der Mehrheit der Koalition einen Kompromissvorschlag zum Wachstumschancengesetz beschlossen. Der zwischen Bund und Ländern einvernehmlich ausgehandelte Kompromiss sieht zielgerichtete steuerliche Impulse für Investitionen und Innovationen vor. Die Union hat sich nun dieser Einigung aus parteitaktischen Gründen verweigert, erklärt Michael Schrodi.
31.01.2024 Artikel

Müssten die Reichen mehr in den Topf werfen, Michael?

Unser finanzpolitischer Sprecher Michael Schrodi Michael Schrodi über die stärkere Besteuerung von Vermögen, ärgerliche Lücken im Erbschaftsrecht – und die Umverteilungspläne der AfD von unten nach oben. 
22Jan 2024
19:00 - 21:00

Die Kommunale Wärmeplanung

Vor-Ort | Echtland CoWorking, Scheyerer Straße 10, 85276 Pfaffenhofen Mit: Andreas Mehltretter, Bernhard Daldrup, Michael Schrodi
23Jan 2024
15:00 - 16:45

Kommunale Finanzen stabilisieren

Vor-Ort | Gasthof Neuwirt, Münchener Str. 10, 85748 Garching Mit: Andreas Mehltretter, Claudia Tausend, Bernhard Daldrup, Michael Schrodi
13.12.2023 Pressemitteilung Nr. 251

Wachstumschancengesetz - Union muss Blockade aufgeben

Um Rechtssicherheit zu schaffen, haben die Koalitionsfraktionen Regelungen, die zum Jahreswechsel in Kraft treten müssen, aus dem Wachstumschancengesetz herausgenommen und mit einem anderen Gesetz im Finanzausschuss umgesetzt, erklären die drei finanzpolitischen Sprecher der Ampel.
28Nov 2023
17:00 - 19:30

Energiewende durch Erneuerbare Energien sichern

Vor-Ort | Deutscher Bundestag, Platz der Republik 1, 11011 Berlin Mit: Dr. Nina Scheer, Verena Hubertz, Dr. Matthias Miersch, Bernd Westphal, Andreas Mehltretter, Lena Werner, Jan Dieren, Timon Gremmels, Andreas Rimkus, Michael Schrodi

Seiten

z.B. 14.07.2024
z.B. 14.07.2024

Filtern nach personen:

Zum Seitenanfang