SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

07.05.2013 | Nr. 564

Interreligiöser Dialog statt Ängste schüren

Bundesinnenminister Friedrich hat die Chance vertan, in einen echten Dialog mit den muslimischen Verbänden zu treten und vertrauensvoll mit ihnen zusammen zu arbeiten. Die Ängste vor dem Islam werden durch die polemische und einseitige Verknüpfung des Islam mit Gewaltprävention und Sicherheitsfragen im Innenministerium noch befördert. Der Bundesinnenminister sollte den Zusammenhalt in der Gesellschaft stärken anstatt Stigmatisierungen zu betreiben, sagen Kerstin Griese und Aydan Özoguz.

26.04.201317:00 bis
19:00 Uhr

Integration geht uns alle an

Rathaus Echterdingen, Bernhäuser Str. 9, 70771 Leinfelden-Echterdingen Mit: Rainer Arnold, Aydan Özoğuz
23.04.201319:00 bis
20:30 Uhr

Die Zukunft der Rente

Deutsche Rentenversicherung Nord, Friedrich-Ebert-Damm 245, 22159 Hamburg Mit: Aydan Özoğuz, Ingo Egloff, Anton Schaaf
21.03.201312:00 bis
14:00 Uhr

Pressetermin: Kundgebung am Equal Pay Day

Brandenburger Tor, Pariser Platz, 10117 Berlin Mit: Elke Ferner, Dagmar Ziegler, Dr. Barbara Hendricks, Christel Humme, Caren Marks, Andrea Nahles, Aydan Özoğuz, Peer Steinbrück, Sigmar Gabriel
06.02.201319:00 bis
21:00 Uhr

Integration geht uns alle an

SMS am Schulzentrum Nordwest, Vogesenstraße 14, 77652 Offenburg Mit: Elvira Drobinski-Weiß, Aydan Özoğuz
12.12.2012

Beschneidung geregelt

Die Beschneidung minderjähriger Jungen darf unter Auflagen in Deutschland praktiziert werden. Damit hat der Gesetzgeber Klarheit für jüdische und muslimische Eltern sowie Ärzte und Beschneider hergestellt. Es ist unerklärlich, warum die Koalition die Änderungsvorschläge aus den Reihen der SPD-Fraktion nicht aufgegriffen hat.

16.11.2012 | Nr. 1263

Glücksspielsucht: SPD geht voran, Rösler mauert

Der Ankündigung, die Zahl der Geldspielautomaten in gastronomischen Einrichtungen reduzieren zu wollen, hat die Bundesregierung bisher keine Taten folgen lassen, kritisieren Angelika Graf und Aydan Özoguz. Gerade in sozialen Brennpunkten vermehren sich Cafés in letzter Zeit dramatisch, in denen die Regelungen zum Jugendschutz oftmals außer Acht gelassen werden. Die Initiative der SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus zeigt dagegen, dass mit großem Engagement und Willen der Kampf gegen Glücksspielsucht vorangetrieben werden kann.

26.10.2012 | Nr. 1162

Tragfähige Förderung von Migrantenorganisationen längst überfällig

Reden und Handeln in der Integrationspolitik klaffen bei der schwarz-gelben Bundesregierung weit auseinander. Bundeskanzlerin Angela Merkel und Staatsministerin Maria Böhmer schmücken sich gerne symbolisch mit der Arbeit von Migrantenorganisationen. Wenn es um tragfähige Förderung von Migrantenorganisationen geht, mauert die Bundesregierung, kritisieren Daniela Kolbe und Aydan Özoguz. Die SPD will eine Million Euro im Bundeshaushalt 2013 für die Förderung und Unterstützung von bundesweiten Migrantenorganisationen zur Verfügung stellen.

Seiten

z.B. 17.07.2019
z.B. 17.07.2019

Filtern nach arbeitsgruppen:

Filtern nach personen: