SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

23.06.2017

Arbeiten in der digitalen Welt

Arbeitswelt und Wirtschaft befinden sich im Wandel. Wie gestalten wir die Digitalisierung im Sinne der Beschäftigten? Darüber hat die SPD-Fraktion mit Expertinnen und Experten diskutiert.
19.06.201714:00 Uhr

Pressehinweis: Konferenz - Arbeiten in der digitalen Welt

Deutscher Bundestag, Platz der Republik 1, 11011 Berlin Mit: Thomas Oppermann, Andrea Nahles, Katja Mast, Dr. Martin Rosemann, Lars Klingbeil, Matthias Schmidt (Berlin), Waltraud Wolff (Wolmirstedt), Oliver Kaczmarek, Gabriele Katzmarek, Dr. Hans-Joachim Schabedoth
02.06.2017 | Nr. 333

Studienabbruch durch Stärkung der Lehre verhindern

Aktuelle Zahlen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung belegen eine immer noch zu hohe Zahl von Studienabbrechern an den deutschen Hochschulen. Fast jeder dritte Studierende im Bachelor-Studiengang verlässt die Hochschule ohne Abschluss. Das ist zu viel. Die SPD-Bundestagfraktion fordert vor allem ein starkes Engagement des Bundes bei der Stärkung der Grundfinanzierung der Hochschulen, denn so kann die Studienqualität deutlich verbessert werden, erklärt Oliver Kaczmarek.
31.05.2017 | Nr. 313

SPD will BAföG weiter umfassend modernisieren

Die im Mai 2017 veröffentlichte Studie zur sozialen Lage der Studierenden legt eine Erhöhung des BAföG nahe. Mit der 25. BAföG Novelle wurden bereits die Fördersätze und Freibeträge erhöht. Auch die Wohnpauschalen, Kinderzuschläge und weitere Leistungen wurden verbessert. Die vorgelegte Studie macht erneut deutlich, wie wichtig die Novelle war, sagt Oliver Kaczmarek.
31.05.2017

Ein Beitrag des Bundes zur Grundfinanzierung ist unerlässlich. Die Verstetigung des Hochschulpaktes muss in der nächsten Wahlperiode kommen.

Die Situati­on des wissenschaftlichen Nachwuchses steht in einem direkten Zusammenhang mit der Finanzausstattung der Hochschulen. Es gibt eine Kette, die wir durchbrechen müssen. An ihrem Beginn stehen meistens oder zu oft befristete Mittelzuweisungen an die Hochschulen. Daran schließen sich befristete Arbeitsverträge für die Beschäf­tigten an, an die sich wiederum schlechtere Karrierechan­cen und schlechtere Planungssicherheit. Deswegen müssen wir diese Kette durchbrechen.
21.06.201714:00 bis
18:00 Uhr

Schulen von morgen – modern, sozial, digital

Campus Rütli – CR², Rütlistraße 41, 12045 Berlin Mit: Hubertus Heil (Peine), Dr. Ernst Dieter Rossmann, Marianne Schieder, Saskia Esken, Oliver Kaczmarek
07.06.201718:00 bis
20:00 Uhr

Verbindung gekappt?

Förderturm, Alfred-Fischer-Platz 1, 59199 Bönen Mit: Oliver Kaczmarek, Dagmar Freitag
17.05.2017

Es geht nicht um das Ausspielen von akademischer gegen berufliche Bildung, sondern es geht um gleiche Wertschätzung.

Immer mehr Auszubildende beginnen eine Ausbildung mit ei­ner Hochschulzugangsberechtigung. Sie wünschen sich nicht eine Sackgasse – nur berufliche Bildung oder nur akademische Bildung –, sondern immer mehr von ihnen interessieren sich für eine sinnvolle und gute Kombination von beruflichen und akademischen Inhalten. Deswegen müssen wir das als Herausforderung begreifen und mehr für die Durch­lässigkeit von akademischer und beruflicher Bildung in beiden Richtungen tun.
19.06.201714:00 bis
18:30 Uhr

Arbeiten in der digitalen Welt

Deutscher Bundestag, Reichstagsgebäude, Eingang West (über Vorkontrollstelle West), Scheidemannstraße 1, 10557 Berlin Mit: Katja Mast, Thomas Oppermann, Andrea Nahles, Oliver Kaczmarek, Dr. Martin Rosemann, Lars Klingbeil, Waltraud Wolff (Wolmirstedt), Dr. Hans-Joachim Schabedoth, Gabriele Katzmarek, Dagmar Schmidt (Wetzlar), Brigitte Zypries, Dr. Carola Reimann
03.05.2017 | Nr. 247

Wort gehalten: BAföG-Reform stärkt Bildungschancen

Das Bundeskabinett hat heute den Bericht über die Verwendung der 2016 in den Landeshaushalten freigewordenen BAföG-Mittel vorgelegt. Der Bericht zeigt, dass die Bildungsfinanzierung von der Kita bis zur Schule und Hochschule durch die frei werdenden BAföG-Mittel deutlich gestärkt wurde. Gleichzeitig wird aber auch deutlich, wo die Bedarfe sind: der Ausbau guter Ganztagsschulen und die Stärkung der Grundfinanzierung der Hochschulen bleibt für die SPD-Bundestagsfraktion prioritär, erklärt Oliver Kaczmarek.

Seiten

z.B. 21.07.2019
z.B. 21.07.2019

Filtern nach arbeitsgruppen:

Filtern nach personen: