SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

28.01.2010

Kinderschutz wirksam verbessern

28.01.2010 | Die SPD-Bundestagsfraktion hat einen Antrag mit Eckpunkten für ein wirksames und grundlegendes Kinderschutzgkonzept in den Bundestag eingebracht. Er wurde am 28. Januar im Bundestag beraten. Der SPD geht es vor allem darum, Eltern zu stärken, um Überforderungen zu vermeiden und das Kindeswohl von Anfang an zu schützen. Deshalb setzt sie vor allem auf Prävention, den Ausbau früher Hilfen und eine bessere Zusammenarbeit unter allen Akteuren.

26.01.2010 | Nr. 74

Deutschland muss Europaratskonvention gegen Menschenhandel ratifizieren

Es kann nicht sein, dass Deutschland nach wie vor die Konvention gegen Menschenhandel nicht ratifiziert hat. Wir hoffen, dass die neue Familienministerin mehr Mumm hat als ihre Vorgängerin und endlich die Menschenrechtskonvention annimmt. Wir stehen in der Verantwortung, die vielen geschundenen Frauen und Kindern zukünftig noch besser zu unterstützen und Hilfe für sie zu organisieren, erklären Karin Roth und Marlene Rupprecht.

02.12.2009 | Nr. 1069

Weiter dicke Bretter bohren für die Kinderrechte

Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich auch künftig für die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention, für einen wirksamen und präventiven Kinderschutz sowie für die Verankerung der Kinderrechte im Grundgesetz ein, erklärt die Kinderbeauftragte Marlene Rupprecht. Die schwarz-gelbe Koalition sei in der Pflicht, die Kinderrechte in Deutschland zu stärken und die Belange von Kindern und Jugendlichen umfassend zu berücksichtigen.

26.11.2009 | Nr. 1035

Flüchtlingskinder sind keine Kinder zweiter Klasse

Seit mehr als 16 Jahren verhindern CDU/CSU und FDP gemeinsam die vollständige Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland. Diese Blockade, die vor allem Flüchtlingskinder trifft, ist unverantwortlich. Die SPD-Bundestagsfraktion bringt deshalb heute einen Antrag in den Bundestag ein, mit dem die Bundesregierung aufgefordert wird, die Vorbehaltserklärung zur UN-Kinderrechtskonvention zurückzunehmen.

19.11.2009 | Nr. 1001

20 Jahre Kinderrechtskonvention: Kinderrechte in Deutschland vorbehaltlos umsetzen

Caren Marks, Marlene Rupprecht und Christoph Strässer erinnern an das Jubiläum 20 Jahre Kinderrechtskonvention. Sie weisen darauf hin, dass die Konvention hierzulande nur eingeschränkt gilt, was an der bisherigen Weigerung der Unionsfraktion liegt, die Kinderrechte in Deutschland vorbehaltlos umzusetzen. Die SPD-Bundestagsfraktion wird kommende Woche im Bundestag die Koalition auffordern, die Einschränkung der Kinderrechte in unserem Land aufzuheben.

Seiten

z.B. 19.07.2019
z.B. 19.07.2019

Filtern nach personen: