SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

23.04.2015 | Nr. 326

Buchpreisbindung für E-Books rechtlich absichern

Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel, die Buchpreisbindung zukünftig auch für E-Books rechtlich abzusichern. Das stärkt die Position in den TTIP-Verhandlungen und sichert die kulturelle Vielfalt von Büchern und Buchhandlungen, erklärt Siegmund Ehrmann.
23.04.2015 | Nr. 334

UNESCO-Welttag des Buches und Urheberrechts

Gerade in der digitalen Welt werden kulturelle und kreative Inhalte immer wichtiger. Bücher, Filme, Musik und viele andere Kulturgüter prägen unsere kulturelle Vielfalt und gesellschaftliche Wahrnehmungen. Sie bieten Orientierung, klären auf und bilden. Umso wichtiger ist der Schutz des geistigen Eigentums, erklären Christian Flisek und Siegmund Ehrmann.
13.04.2015

"Der Tod von Günter Grass macht uns alle tief betroffen"

Mit Günter Grass verliert Deutschland einen Jahrhundertautor und gleichsam einen der bedeutsamsten Intellektuellen der jüngeren Zeitgeschichte, sagt Siegmund Ehrmann, Vorsitzender des Ausschusses für Kultur und Medien.

26.03.2015

Globale Meinungs- und Medienfreiheit in Gefahr

Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion hat der Kultur- und Medienausschuss am 25. März 2015 über die weltweite Entwicklung der Meinungs- und Medienfreiheit diskutiert.

17.04.201512:00 bis
18:15 Uhr

Wir alle sind Deutschland.

Deutscher Bundestag, Scheidemannstraße, 11011 Berlin Mit: Kerstin Griese, Aydan Özoğuz, Susann Rüthrich, Siegmund Ehrmann
13.03.2015

Brotlose Kunst? Zur sozialen Sicherung von Künstlerinnen und Künstlern

Was brauchen Kulturschaffende, um gut leben und arbeiten zu können? Welche Rahmenbedingungen sind aus ihrer Sicht zu schaffen? Was läuft gut und wo drückt der Schuh? Die SPD-Fraktion lud in Berlin zum Dialog um diese Fragen u. a. mit Kunst- und Kulturschaffenden zu diskutieren.

24.02.2015

TTIP: Gabriel schlägt Handelsgerichtshof vor

Die Freihandelskonferenz zu TTIP und CETA förderte viele Vorschläge zutage, wie die Abkommen zu gestalten sind. Bei CETA geht es ums Detail, aber bei TTIP gibt es große Chancen. Sigmar Gabriel brachte konkrete Ideen ein.

Seiten

z.B. 12.11.2019
z.B. 12.11.2019

Filtern nach arbeitsgruppen:

Filtern nach personen: