SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

03.12.201917:00 bis
19:00 Uhr

30 Jahre friedliche Revolution

Bürgerbüro Katrin Budde, Göpenstraße 29, 06526 Sangerhausen Mit: Katrin Budde, Detlef Müller (Chemnitz)
23.10.2019 | Nr. 375

Weitreichende Verbesserungen für SED-Opfer

Der Rechtsausschuss hat heute weitreichende Verbesserungen für die Opfer des SED-Regimes beschlossen. Damit wird 30 Jahre nach der friedlichen Revolution weitere Wiedergutmachung geleistet und Unrecht abgemildert, sagen Karl-Heinz Brunner und Katrin Budde.
16.10.2019 | Nr. 360

Bundesprogramm „Jugend erinnert“ gut gestartet

Das von der Großen Koalition geschaffene Bundesprogramm „Jugend erinnert“ ist gut gestartet. Zahlreiche Gedenkstätten, die an den NS-Terror und dessen Opfer erinnern, werden gefördert. Staatsministerin Monika Grütters muss jetzt zügig die zweite Förderrichtlinie zur Aufarbeitung der SED-Diktatur vorlegen, erklären Marianne Schieder und Katrin Budde.
17.07.2019

Gekommen, um zu hören in Hettstedt

Am Mittwoch war Katrin Budde mit dem Dialogbus in Hettstedt unterwegs. Die großen Themen im Dialog mit den Menschen waren die Grundrente - und die Frage "Was wird eigentlich aus den Kleingärten?".
17.07.201910:00 bis
13:00 Uhr

Gekommen, um zu hören!

St. Jakobikirche am Markt, , 06333 Hettstedt Mit: Katrin Budde
16.07.201910:00 bis
13:00 Uhr

Gekommen, um zu hören!

St. Jacobikirche am Markt, , 06526 Sangerhausen Mit: Katrin Budde
08.05.2019

Erinnerung bewahren

Anlässlich des Tages der Befreiung vom Nationalsozialismus hat die Arbeitsgruppe Kultur und Medien der SPD-Bundestagsfraktion am 7. Mai 2019 die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück besucht.
05.04.2019 | Nr. 145

100 Jahre Bauhaus – ein Grund zum Feiern

Vor 100 Jahren wurde das Staatliche Bauhaus im Weimar gegründet. Obwohl das Bauhaus nur 14 Jahre existierte, wurde es zu einer der bedeutendsten Schulen für Architektur, Design und Kunst im 20. Jahrhundert. Heute wird das neue Bauhaus-Museum in Weimar eröffnet, sagen Carsten Schneider und Katrin Budde.

Seiten

z.B. 07.12.2019
z.B. 07.12.2019

Filtern nach personen: